1 Juli 2008

Zukunftsweisende Erfindungen aus dem Bereich moderner Biotechnologie gesucht

Innovationspreis 2008 der deutschen BioRegionen jetzt ausgeschrieben

Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland startete am 9. Juni zum zweiten Mal den bundesweiten Wettbewerb “Innovationspreis der BioRegionen in Deutschland”. Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Wissenschaftler aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, deren Erfindungen bereits zum Patent angemeldet sind und in den Bereich der modernen Biotechnologie passen. Gesucht werden Produkte und Technologien deren Kommerzialisierung noch nicht gesichert ist. Es werden drei gleichrangige Preise vergeben, die im Jahr 2008 mit jeweils € 2000 Preisgeld dotiert sind.

Die Preisverleihung findet am 7. Oktober 2008 auf der Biotechnica in Hannover statt. Der Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 15. August 2008. Die Bewerbungen sind an die jeweilige regionale BioRegion-Initiative zu richten.

Der Arbeitskreis möchte mit dem Wettbewerb den Transfer von Wissen, neuen Technologien und Erfindungen aus dem Bereich der Forschung in die unternehmerische Verwertung fördern. Die Preisverleihung soll die Nachhaltigkeit von Ideen und die Orientierung der modernen Biotechnologie am Technologietransfer anerkennen und hervorheben. Weiterhin soll der Wettbewerb andere Wissenschaftler/-innen ermutigen, ähnliche Anstrengungen zu unternehmen. Der Innovationspreis der Bioregionen wird von BioCologne e.V., Köln sowie Grund Intellectual Property Group, München finanziell unterstützt.

Kontakt:
Herr Uwe Seidel
BioIndustry e. V.
Tel.: +49 (0) 234 – 97 83 650
e-mail: uwe.seidel@bioindustry.de

Frau Erika Sahrhage
Bio-Tech-Region OstWestfalenLippe e.V.
Meisenstraße 96
D-33607 Bielefeld
fon: +49 (0) 521 – 29 97 47 0
fax: +49 (0) 521 – 29 97 10 1
e-mail: erika.sahrhage@bio-owl.de

Internet: http://www.bio-owl.de und http://www.bcv.org.

Source: BioCon Valley Initiative, Pressemitteilung, 2008-06-16.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email