24 Juni 2004

Zuckermarkt-Neuordnung: 80.000 Arbeitsplätze gefährdet?

Betriebsräte der Nordzucker AG durch Fischler-Aussagen alarmiert

Nach ersten, inoffiziellen Informationen will EU-Agrarkommissar Franz Fischler die bisherigen Garantiepreise für Zucker zwischen 2005 und 2007 um ein Drittel kürzen. Auch die Zuckerquoten sollen von bisher 17,4 auf 14,6 Millionen Tonnen jährlich reduziert werden.

Auf einer Zuckertagung bei Frankfurt hat sich jüngst EU-Agrarkommissar Franz Fischler für eine Senkung des EU-Binnenmarktpreises für Zucker und auch erstmals für Einfuhrquoten für Entwicklungsländer und AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) ausgesprochen. Einen offiziellen Vorschlag soll es aber erst Mitte Juli geben. Fischler prognostizierte, dass im Zuge dieser Option nur 54 von 135 Zuckerfabriken in der EU überleben würden. Dies könnte den Verlust von gut 80.000 Arbeitsplätzen in Landwirtschaft, Zuckerindustrie sowie im vor- und nachgelagerten Bereich in Europas zur Folge haben.

Mit Verbitterung reagieren die Arbeitnehmervertreter auf solche Aussagen: Wer die Vernichtung von drei Vierteln der Arbeitsplätze in der Zuckerindustrie innerhalb acht Jahren in Kauf nehme, habe kein soziales Gewissen, kritisierte in Braunlage der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der Nordzucker AG, Dieter Paschwitz.

Eigentlich wurde das Projekt Region Braunschweig gegründet, um Arbeitsplätze zu schaffen, die Nutzung von Biomasse zur Kraftstoff- und Stromproduktion voranzutreiben und damit dem drohenden Arbeitsplatz-Abbau entgegenwirken. Durch eine Neuordnung des Zuckermarktes wären Arbeitsplätze vom Handel bis hin zum Maschinen- und Anlagenbau bedroht.

Die Nordzucker AG warnt vor vorschnellen bilateralen “Zugeständnissen”, welche zur Erosion der verschiedenen Garantien führen könnten. Die Marktordnung könne wegen Forderungen von Entwicklungsländern, AKP-sowie Balkanstaaten und eventuell aus der südamerikanischen Freihandelszone nur mit einem globalen Ansatz reformiert werden.

(Vgl. Meldung vom 2004-05-21.)

Hier Original-Download:

Dr. Franz Fischler: Die Zukunft der Zuckermarktordnung – NGG Zuckerkonferenz, Oberjosbach, den 19. Mai 2004

Source: newsclick.de und dlz-agrarmagazin vom 2004-06-24.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email