24 April 2009

ZMP: Sojaöl teurer als Rapsöl

Schwaches Biodieselgeschäft in Deutschland schwächt Rapskurs

In Deutschland stehen die Rapsölpreise wegen fehlender Nachfrage weiterhin unter Druck. Demgegenüber ist Sojaöl am Weltmarkt knapp; die Kurse gehen nach oben. Dies hat dazu geführt, dass seit Anfang Februar 2009 Sojaöl teurer als Rapsöl ist. Die festen Sojaölnotierungen können allerdings nur wenig preisstützende Wirkung auf Rapsöl entfalten.

Pflanzenoelpreise_EU.png


Der Mineralölkurs zeigte in den vergangenen Wochen ebenfalls wenig Einfluss auf die Pflanzenölpreise. Ohne eindeutige Richtung und damit ohne Impulswirkung schwankten die Terminnotierungen in New York seit Anfang April 2009 um die 50 US$/Barrel.

Neben den aktuellen Spekulationen um das Sojaölangebot 2009 bleibt das schwache Biodieselgeschäft in Deutschland weiterhin im Focus. Die Nachfrage nach reinem Biodieselkraftstoff aus Rapsöl geht stetig zurück. Zusätzlich wächst die Konkurrenz von Biodieselimporten aus Übersee, die hauptsächlich aus Sojaöl oder Palmöl hergestellt wurden. Dies bremst die bislang wachsende Nachfrage nach Rapsölmethylester für die Beimischung zum Diesel.

Source: ZMP GmbH i.L., 2009-04-24.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email