20 Juni 2005

ZMP: Holzeinschlag stieg 2004 deutlich an

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg der Holzeinschlag im Jahr 2004 gegenüber dem Vorjahr um 6,5% auf 54,5 Mio. Fm. Ein nicht unbeachtlicher Teil der Mehrnutzungen dürfte auf Kalamitätsholz zurückzuführen sein, resultierend aus Trocknis und Borkenkäferbefall.

Source: ZMP vom 2005-06-15.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email