5 Oktober 2004

ZMP-Agrarmärkte in Zahlen: Mittel- und Osteuropa 2004

70122Das Buch wendet sich an alle, die zuverlässige und umfassende Informationen über die Entwicklung an den Agrarmärkten der Mittel- und Osteuropäischen Länder (MOEL) benötigen. Tabellen in Verbindung mit zahlreichen lnfo-Grafiken und knappen Texten erlauben einen raschen Überblick.

Die Agrarmärkte in Zahlen – Mittel- und Osteuropa bieten zuverlässige und umfassende Informationen über die Entwicklung an den Agrarmärkten der Mittel- und Osteuropäischen Länder (MOEL). Tabellen, zahlreiche lnfo-Grafiken und knappe Texte erlauben einen raschen Überblick. Im Zentrum der Betrachtungen stehen ab dieser Ausgabe die Balkanländer sowie die Länder der GUS. Zusätzlich sind Informationen zu den am 1. Mai 2004 der EU beigetretenen mittel- und osteuropäischen Ländern enthalten.

Die Broschüre bietet alle wichtigen Daten zur Land- und Ernährungswirtschaft in 27 MOE-Ländern bis 2003. Sie liefert Zeitreihen über Produktion, Verarbeitung, Außenhandel, Verbrauch, Tierbestände und Tierleistungen, Flächen, Erträge und Erntemengen aus fast allen Agrarmärkten: Vieh und Fleisch, Eier, Geflügel, Milch, Getreide, Ölsaaten, Futtermittel, Kartoffeln, Zucker, Obst, Gemüse, Forst und Holz sowie Öko-Landbau..

Informationen zu Erzeugerpreisen, Strukturdaten der Landwirtschaft, Kennzahlen zu Betriebsmitteln und zum Außenhandel sowie volkswirtschaftliche Rahmendaten der MOEL runden das Jahrbuch ab.

Mehr Jahrbuch auf CD-ROM
AiZ Mittel- und Osteuropa 2004 als CD-Buch im PDF-Format mit Volltextindex
• sämtliche Zeitreihen als Tabellen im Format Excel 5.0 und Lotus WK40.
• Adobe Acrobat Reader 5.05
Ausgewählte Marktanalysen

Inhaltsverzeichnis zum Herunterladen

Buch inkl. CD-ROM, 280 Seiten. Oktober 2004, ISBN 3-937856-10-2
69,55 EUR (Ausland 104,33 EUR)

CD-ROM, 280 Seiten. Oktober 2004, ISBN 3-937856-09-9
56,38 EUR (Ausland 84,56 EUR)

Buch 280 Seiten. Oktober 2004, ISBN 3-937856-08-0
52,00 EUR (Ausland 78,00 EUR)

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand

Bestellen Sie bequem über den ZMP-Online-Shop!

Source: ZMP-Newsletter, Ausgabe 40 vom 2004-10-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email