8 November 2002

Zellstoff- und Papiertrockner

Wie die Autoren des ECOreporter-Newsletter berichten, verkauft der schwedisch-schweizerische Elektro- und Technikkonzern ABB den Bereich “Zellstoff- und Papiertrockner” an den österreichischen Konzern Andritz. Über den Verkauf berichtet pressetext.austria.

Nach Angaben des finanziell angeschlagenen Unternehmens ABB ist der Bereich “Zellstoff- und Papiertrockner” ein führender Anlagenhersteller für die Bahn- und Flockentrocknung von Zellstoffen. Der Jahresumsatz beträgt rund 30 Mio. US-Dollar. ABB will sich in Zukunft auf das Kerngeschäft (Energie- und Automatisierungstechnik) konzentrieren.

Source: ECOreporter-Newsletter 58/2002 vom 2002-10-29.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email