31 Januar 2014

WPC/NFK: Der schlafende Riese

Fraunhofer UMSICHT Workshop am 3. April 2014

Die Reihe
Ohne lange Vorrede zur Sache kommen, über eine Sache reden und ein Thema zu seiner Sache machen: das sind Ansprüche, die Fraunhofer UMSICHT auch im Jahr 2014 in seiner Veranstaltungsreihe »UMSICHT: Zur Sache!« erfüllen möchte. Immer donnerstags, immer um 14:00 Uhr, mehrmals im Jahr.

Wir wollen wissenschaftlich-technische Sachverhalte verständlich erläutern, die Produkte angewandter Forschung und Entwicklung zur industriellen Nutzung vorstellen, Prognosen für Zukunftsmärkte wagen und über die praktische Umsetzung reden. Gern möchten wir mit Ihnen Wege finden, neue Ideen in erfolgreiche Projekte umzusetzen – vielleicht, indem wir gemeinsame Sache machen.

Der Workshop
Das größte europäische Wood-Plastic-Composite-Ereignis 2013, der »WPC-Kongress« zeigte, dass sich der Markt für WPC bewegt. China setzt dazu an, Weltmarktführer noch vor den USA zu werden. Europa liegt abgeschlagen – aber immerhin mit respektablen Wachstumsraten – deutlich hinter diesen Zentren der WPC-Herstellung zurück und verliert an Marktanteil. Es ist Zeit, daran etwas zu ändern!

Wesentliche Anwendungsfelder für WPC sind der Bau- und Gartenbereich, aber auch der Automobil-Innenbereich. Spritzguss-anwendungen erwachen zurzeit aus ihrem Dornröschenschlaf und weisen eine besondere Dynamik auf. Wird aus Dornröschen in Europa ein Riese? Kann der Werkstoff WPC bzw. die NaturFaser-Komposte (NFK) neue Anwendungsfelder, z. B. in der Möbelindustrie, erschließen? Die nähere Zukunft wird zeigen, ob die Produktvielfalt ausgebaut und die Konkurrenzfähigkeit erhalten bleibt.

Der Workshop gibt einen Überblick zu Holz- und Naturfasern und zeigt generelle Überlegungen zu Faser-Thermoplast-Mischungen auf. Zwei Vorträge aus der Praxis beschäftigen sich mit den Verarbeitungsverfahren Extrusion und Spritzguss. Im letzten Vortrag wird das Thema »Mischungen« wieder aufgenommen und der Entwicklungsbedarf einer WPC- oder NFK-Mischung beispielhaft aufgezeigt.

Die Zielgruppe
Die Reihe »UMSICHT: Zur Sache!« richtet sich an Personen aus den Bereichen Geschäftsführung, Betriebsleitung und Medien, an Mitarbeiter/innen aus Forschung und Entwicklung sowie an fachlich Interessierte. Studierende und Absolvent/innen entsprechender Fachrichtungen sind gern willkommen. Nutzen Sie den Dialog mit Experten aus Wissenschaft und Industrie.

Kosten
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr (inkl. Getränke und Imbiss) beträgt € 60,- bzw. € 20,- für Studierende (Vorlage einer Studienbescheinigung notwendig) und wird per Rechnung erhoben. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige schriftliche Stornierung (mind. eine Woche vorher) berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Mitglieder des UMSICHT-Fördervereins besuchen die Veranstaltung kostenfrei (je Unternehmen 1 Teilnehmer).

Veranstaltungsort
Oberhausen
Fraunhofer UMSICHT, Multimediasaal Gebäude D, Osterfelder Str. 3, 46047 Oberhausen

Datum
3.4.2014
14:00 – 17:10 Uhr

Organisation
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

 Weitere Informationen

Source: Fraunhofer UMSICHT, Veranstaltungshinweis, 2014-01-30.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email