21 August 2008

WPC zertifiziert und ausgezeichnet

TerraZa erhielt Qualitätssiegel des VHI und wurde Produkt des Jahres 2008

Die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe und der Verband der deutschen Holzwerkstoffe (VHI) stellte terraZa nach bestandener Prüfung das Qualitätssiegel für Holz-Polymer-Werkstoffe. Vorgestellt wurden die neuen Qualitätskriterien auf dem zweiten WPC-Kongress der nova-Institut GmbH in Köln im Dezember 2007. In Zukunft bedeutet das für den Handel und Verbraucher, dass ein technisch sicheres und gesundheitlich unbedenkliches Produkt definierter Güte sofort erkennbar ist. Nach bestandener Prüfüng wurde terraZa das Zertifikat 2008–02 für Holz-Polymer Deckingprofile ausgestellt. Dies berechtigt Werzalit, das Gütesiegel für terraZa-Profile und terraZa-Kassette zu verwenden.

1207048101.46_6_o.jpgAuf dem Kölner WPC-Kongress konnte sich terraZa zudem als Zweitplatzierter des WPC-Innovationspreises präsentieren. Vom Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. (Pro-K) wurde die terraZa-Kassette zum Produkt des Jahres 2008 gewählt.

Holz-Polymer-Werkstoffe, international als Wood Plastic Composites (WPC) bezeichnet, bestehen aus dem Naturprodukt Holz, das mithilfe von Kunsstoff haltbar gemacht wird. Die bewusst schlicht gehaltenen TerraZa-Kassetten bieten neue Möglichkeiten der Gestaltung. Das Format liegt im Trend – es ist quadratisch, und die Größe beträgt 44 x 44 cm. Das ist Außenflächengestaltung in ganz neuen Dimensionen. Das moderne Design von terraZa-Kassetten setzt große Plätze gekonnt in Szene und lässt kleine Terrassen optisch größer wirken. Platzierung, Form und Material verleihen den Terrassenflächen neuen Lebensstil. Problemloses Verlegen ist garantiert durch das einfache Klicksystem. Und das Allerbeste: fünf Jahre Garantie gibt der Hersteller auf die Materialbeständigkeit.

Hergestellt werden die terraZa-Kassetten im Spritzgussverfahren. Mit diesem Verfahren lassen sich wirtschaftlich direkt verwendbare Formteile in großer Stückzahl herstellen. Attraktiv und robust sind die terraZa-Kassetten aus S2. Ein Outdoorbelag aus einem preisgekrönten Holz-Polymerwerkstoff – 50% Holz und 50% Kunststoff. Unbehandelt und problemlos recycelbar, verhält er sich in der Verarbeitung wie Holz. Ein unverwüstlicher Boden, der rutschfest und witterungsbeständig ist. Selbst Feuchtigkeit, Kälte oder Sonnenstrahlen können den terraZa-Kassetten nichts anhaben.

Die samtige Oberfläche ist erhältlich in drei naturnahen Farben: Marrone, Terracotta und Topino. Die Kassetten sind durchgefärbt und verblassen im Laufe der Zeit auf natürliche Weise, ohne den farblichen Grundcharakter zu verlieren. Für das gute Aussehen benötigen terraZa-Kassetten keine besondere Pflege; sie sind leicht und schnell zu reinigen. So viel Komfort lädt ein zum entspannten Barfußlaufen.

Source: Werzalit AG, Pressemitteilung, 2008-08-15.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email