20 September 2011

Workshop Polymermonomere aus nachwachsenden Rohstoffen

31.10.2011 - 01.11.2011, DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main

Die DECHEMA lädt gemeinsam mit der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe zu dem zweitägigen Workshop “Polymermonomere aus nachwachsenden Rohstoffen” ein. Die Nutzung von Monomeren, die aus Biomasse gewonnen wurden, erlaubt es, auf die Synthesevorleistung der Natur zurückzugreifen und dabei eine hohe Bandbreite an Polymeren zu erzeugen.

Durch den steigenden Bedarf der (chemischen) Industrie an nachhaltigen Rohstoffalternativen, sowie durch nationale und europäische Nachhaltigkeits-Strategien wird erwartet, dass der Marktanteil von biobasierten Kunststoffen bis 2030 auf 30 % Prozent steigen wird.

Dieser zukunftsweisende Workshop wird einen Überblick über den Stand der Technik und die aktuelle Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen für Polymermonomere sowie über die Herstellung von biobasierten Kunststoffen daraus geben.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Experten aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen über die Zukunft der biobasierten Kunststoffe und deren Märkte zu diskutieren, um so auch den aktuellen und zukünftigen F&E-Bedarf entlang der Wertschöpfungskette mitzugestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Tagungsbüro
DECHEMA e.V.
Petra Hellwig
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069/7564-167
Telefax: 069/7564-176

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Pressemitteilung, 2011-09-20.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email