14 Februar 2003

Wie Pflanzenproteine Haare vor Umweltverschmutzung schützen

Puricare LS 9658 von den Laboratoires Sérobiologiques

Im Rahmen ihres Forschungsprogramms „Hair and Pollution“ haben die Laboratoires Sérobiologiques, eine Tochter des Spezialchemieunternehmens Cognis, die negativen Effekte von Haarverschmutzung identifiziert. Mit Puricare LS 9658 wurde daraufhin ein neues Konzept und ein aktiver Wirkstoff für die Haarpflege entwickelt, der aus Mikroproteinen aus den Samen der Moringa Olefiera-Pflanze besteht und das Haar gegen Verschmutzungen durch die Umwelt wie Abgase, Staub oder UV-Strahlen schützt.

Im Gegensatz zur Haut, die über interne Mechanismen verfügt, um schädliche externe Einflüsse zu bekämpfen, besitzt das Haar keinen solchen Selbstschutz. Deshalb ist es wichtig, das Haar mit Produkten zu pflegen, die Verschmutzungen vorbeugen und es gleichzeitig reparieren. Der Einsatz von 2 Prozent Puricare LS 9658 schützt die Haare vor UV-Strahlen und Abgasen und hält sie sauber, da die Adhäsion von Staubpartikeln wesentlich vermindert wird. Das Haar wird so kräftiger, weicher, glänzender, einfacher zu kämmen und insgesamt gesünder.

Puricare LS 9658 (INCI: WATER, GLYCERIN, MORINGA PTERYGOSPERMA SEED EXTRACT) ist sehr einfach zu formulieren und kann in Shampoos, Lotionen oder Spülungen verwendet werden. Es beeinflusst weder Farbe noch Duft oder Haltbarkeit des Haarpflegeprodukts und kann in kristallklaren Shampoos eingesetzt werden.

Moringa Oleifera ist in ihrer tropischen Heimat auch als „Wunderbaum“ bekannt, da alle Teile der Pflanze vom Menschen genutzt werden können. Ihre Samen sind reich an Proteinen und Ölen und werden traditionell in der Medizin und als Nahrungsmittelzusatz genutzt.

Über die Laboratoires Sérobiologiques:
Die Laboratoires Sérobiologiques, spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer aktiver Wirkstoffe und Konzepte für den Kosmetik-Bereich, sind ein Unternehmen der Cognis Gruppe.

Über Cognis:
Cognis ist ein weltweiter Anbieter von innovativen Produkten der Spezialchemie und von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel mit rund 9.100 Mitarbeitern in fast 50 Ländern. Das Unternehmen verfolgt konsequent das Prinzip der Nachhaltigkeit und liefert Rohstoffe und Wirkstoffe auf natürlicher Basis für den Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für die Kosmetik- und die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie. Darüber hinaus bietet Cognis Lösungen für eine Reihe weiterer industrieller Märkte wie Farben und Lacke, Schmierstoffe, Textil, Kunststoffe, Agrarwirtschaft und Bergbau.

Cognis ist im Besitz privater Investoren, die von Permira, GS Capital Partners und Schroder Ventures Life Sciences beraten werden. Cognis erzielte im Jahr 2001 Umsätze von 3,1 Mrd. Euro und ein betriebliches Ergebnis von 174 Mio. Euro. In den ersten 9 Monaten 2002 wurde ein Umsatz von 2,4 Mrd. Euro erreicht.

Kontakt:
Isabelle Armand-Stussi
Communications Laboratoires Sérobiologiques
Division de Cognis France
Tel.: +33-3-83 29 97 89
E-Mail: [email protected]
Internet: www.laboratoires-serobiologiques.com

Susanne Sengel
Corporate Communications Manager
Cognis Deutschland GmbH & Co. KG
Telefon: +49-211-7940-5431
E-Mail: [email protected]
Internet: www.cognis.com

Die englische Version finden Sie im Internet unter www.cognis.com

(Vgl. Meldung vom 2002-09-17.)

Source: Presseinformation der Cognis Deutschland GmbH & Co. KG vom 2003-02-07.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email