22 Januar 2003

Werlte: Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe eröffnet

Einrichtung wird vom Land mit 186.000 EUR gefördert

Der Verbund Regionale Innovationsstrategie Weser-Ems (RIS) will die Entwicklung von Produkten auf Basis nachwachsender Rohstoffe fördern. Hierzu wurde am Sonntag das neue Kompetenzzentrum in Werlte offiziell von Agrarminister Uwe Bartels (SPD) eröffnet. Die Arbeitsschwerpunkte umfassten seiner Rede nach den Anbau über die Verarbeitung bis zur Vermarktung.

Dem Trägerverbund Landwirtschaftskammer Weser-Ems, das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik und haben sich etliche Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft, Kammern, Gewerkschaften und Verwaltungen aus dem Kreis Emsland angeschlossen. Man plant, Unternehmen und Einrichtungen in ein Netzwerk einzubeziehen und gemeinsam marktfähige Produkte, Produktionsverfahren und Dienstleistungen zu unterstützen.

Weitere Infos unter www.ris-weser-ems.de.

(Vgl. Meldung vom 2002-11-29.)

Source: Nordwest Zeitung online vom 2003-01-21.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email