12 April 2000

Weiterhin steigende Tendenz bei Flachspreisen

Die Preise für Langflachs sind erneut nach oben gerichtet: die psychologische Grenze von 100 belgischen Franc/kg – etwa 2,50 Euro/kg – für Flachs sehr guter Qualität wird immer regelmäßiger überschritten. Auch Flachs geringer Qualitäten ist unter 1,50 Euro/kg nicht mehr zu beschaffen. Die Preise für bestes Schwungwerg liegen bei ca. 0.75 Euro/kg, für minderes Schwungwerg bei 0,45 Euro/kg. Damit geraten die technischen Anwendungen von Flachswerg weiter unter Druck.

Vgl. auch Meldung vom 28.12.99.

Autor: Klaus-Martin Meyer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Egon Heger, Flachsberatung vom 12.04.2000.

Source: Egon Heger, Flachsberatung vom 12.04.2000.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email