9 September 2002

Vorstellung der akustischen und mechanischen Eigenschaften von naturfaserverstärkten Werkstoffverbunden am 18. September bei der AVK-TV in Baden-Baden

Projektergebnisse aus dem Forschungsvorhaben Hot Topics

Im Rahmen des Projektes “Hot Topics” wurden die Einflüsse von verschiedenen Bastfasern, deren Mischung und der Verarbeitungsschritte von der Faser bis zum Sandwichaufbau auf das akustische und mechanische Verhalten ermittelt.

Zum einen werden Fasereigenschaften wie Faserfeinheit, -länge und Faserfestigkeit betrachtet. Zum anderen werden die mechanischen Eigenschaften aus verpressten Verbundproben bei Drei-Punkt-Biegeversuchen, Zugversuchen und Charpy-Schlagzähigkeit Versuchen erläutert.

Diese Ergebnisse werden mit den akustischen Eigenschaften in Zusammenhang gebracht. Dazu wurden die Materialien bzw. Bauteile bzgl. ihres Absorptionsverhaltens im gerichteten und diffusen Schallfeld untersucht. Hierzu stand als Messverfahren die Messung des frequenzabhängigen Absorptionskoeffizienten in einem verkleinerten Hallraum, der Alpha-Kabine, und einem Impedanzmessrohr zur Verfügung.

Entsprechend den Verarbeitungsstufen wurden die Untersuchungen mit Faserflocken, Floren, Mischfilzen, Vliesen, Verbunden bis hin zum Sandwich durchgeführt. Untersucht wurden unterschiedliche Mischungsverhältnisse von Polypropylen und Naturfasern, unterschiedliche Vernadelungsdichten sowie unterschiedliche Röstgrade der Naturfasern. Außerdem wurden Messreihen bzgl. der Verpressung eines Ausgangsfilzes durchgeführt.

Alle Ergebnisse werden sowohl im Rahmen der jährlichen Tagung vom AVK-TV in Baden-Baden am 18. September vorgetragen, als auch in Form von einem Poster im Rahmen der Messe Materialica in München am 30. September und 1. Oktober vorgestellt.

Source: Faserinstitut Bremen e.V., Bremer Institut für Konstruktionstechnik

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email