26 Oktober 2011

Vierter Deutscher WPC-Kongress – 13. und 14. Dezember 2011, Maritim Hotel Köln

Der europäische Leitkongress der WPC-Industrie!

++ WPC-Innovationspreis: 6 Produkte nominiert ++ bereits zwei Dutzend Aussteller ++ über 350 Teilnehmer erwartet ++

Sehr geehrte WPC-Experten und -Interessierte,

der Vierte Deutsche WPC-Kongress kündigt an, seine Position als Leitkongress der WPC-Branche weiter auszubauen:

WPC-Innovationspreis
Der seit Jahren anhaltende weltweite Wachstumstrend von Wood-Plastic-Composites (WPC) beruht zu einem erheblichen Teil auf der Innovationskraft kleiner und mittelständischer Unternehmen, nicht zuletzt aus Deutschland. Diese Entwicklung spiegelt sich im Wettbewerb um den WPC-Innovationspreis deutlich wieder.

Noch nie traten so viele Unternehmen in den Ring und noch nie fiel es der Jury so schwer, aus dem bereits hochkarätigen Bewerberfeld die herausragenden Top 6 für die Endausscheidung zu wählen. Die Wahl der Sieger erfolgt durch die Teilnehmer des WPC-Kongresses am Abend des 13.12.2011.

Für die Endausscheidung nominiert sind:

  • Curtania GmbH mit: Gardinen-Aufhängesystem, “NaF.MIX®”
  • Werzalit GmbH + Co. KG mit: Verfahrenstechnologie zur Inmould-Beschichtung von WPC-Spritzgussteilen
  • Möller GmbH & Co. KG mit: Schallschutzwand-Profil aus WPC
  • Evonik Industries AG mit: PMMA-Holz-Verbund PLEXIGLAS® Wood
  • Rotho Kunststoff AG mit: Komposteimer “Greenline”
  • PHK Polymertechnik GmbH mit: “Nerolit®” für High-Tech-Anwendungen

Finales Programm
Bei der Sprecherauswahl war es unser Anspruch, für das fachkundige Publikum Mehrwertbietende Beiträge aus allen WPC-Schlüsselbereichen zu bestimmen. Sichern Sie sich signifikante Informationen in den Themenkomplexen “Branchen und Anwendungen”, “Marktsituationen und Trends”, “Verarbeitungsverfahren und Materialeigenschaften”, “Forschung und Entwicklung” sowie “Neueste Produktentwicklungen”. Details und Flyerdownload hier: http://www.wpc-kongress.de/programm

Ausstellung
Mit zum jetzigen Zeitpunkt bereits zwei Dutzend Ausstellern wird die Veranstaltung die größte und vielfältigste WPC-Ausstellung Europas beherbergen. Die Liste der Aussteller, die den 4. Deutschen WPC-Kongress zur Präsentation ihrer innovativen Produkte und Dienstleitungen für das in- und ausländischen Fachpublikum nutzen: http://www.wpc-kongress.de/aussteller
Möchten auch Sie diese exzellente Plattform nutzen, so buchen Sie Ihren eigenen Stand jetzt!

Für weitere Informationen kontaktieren Sie direkt
Dominik Vogt,
Tel.: +49 (0)2233 48 1449,
E-Mail: dominik.vogt@nova-institut.de.

Teilnehmer
Mit derzeit bereits 120 angemeldeten Teilnehmer bewegt sich der Kongress auf Rekordkurs – erwartet werden über 350 Experten und Interessierte aus dem In- und Ausland. Einen Blick auf die aktuelle Teilnehmerliste können Sie hier werfen:
http://www.wpc-kongress.de/tnlist

Allgemeines
Der Kongress diskutiert alle aktuellen Fragen, Entwicklungen und Trends rund um das Thema Wood Plastic Composites (WPC). Einen Schwerpunkt bildet dabei die deutsche Wood-Plastic-Composites Branche, doch die Referenten, Aussteller und Teilnehmer sind international. Alle Vorträge werden simultan übersetzt. Im Jahr 2009 besuchten 300 Teilnehmer aus 23 Ländern den “Dritten Deutschen WPC-Kongress” und machten ihn so zum größten WPC-Branchentreffpunkt in Europa. Dieses Jahr erwarten wir einen noch größeren Zulauf.

Besonderer Dank gilt unseren Kongresssponsoren: BASF Color Solutions (Sponsor des Innovationspreises), STAEDLER Mars GmbH & Co. KG, Reifenhäuser Extrusion GmbH & Co. KG, Werzalit GmbH & Co. KG

Wir danken unseren Medienpartnern: bioplastics MAGAZINE, EUWID, GoforWood.info, Extrusion, GAK, heidelberg business media GmbH, FORDAQ, Holz-Zentralblatt, Holzzeitschrift, MACPLAS, netcomposites, Plasticker, Forum nachhaltig wirtschaften,Timber Web, Timber Hunt, International Business Directory for Innovative Bio-based Plastics and Composites (iBIB 2011), Wood & Panel, WoodBusinessPortal.com

Unsere Partner sind AVK, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Dr. Hans Korte, kunststoffland NRW e.V., HDH,Fraunhofer UMSICHT, Fraunhofer WKI, TCKT, VDM, Verband der Holzwerkstoffindustrie (VHI).

Wir freuen uns, Sie am 13. und 14. Dezember 2011 in Köln begrüßen zu dürfen!

Ihr Kongress-Team Michael Carus, Janpeter Beckmann, Lena Scholz & Dominik Vogt
nova-Institut GmbH

Source: nova-Institut GmbH, Pressemitteilung, 2011-10-26.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email