10 Januar 2020

TOP Verlängerte Bewerbungsfrist für den Innovationspreis „Best CO2 Utilisation 2020“ – CO2 Value Europe wird Co-Organisator des Innovationspreises

Das nova-Institut und Covestro als Innovationspreis-Sponsor, freuen sich, CO2 Value Europe als Mitveranstalter des Innovationspreises begrüßen zu können. Das Programm verspricht eine vielversprechende „8th Conference on Carbon Dioxide as Feedstock for Fuels, Chemistry and Polymers”. Werden Sie Teil der Innovation und seien Sie ganz vorne mit dabei – es werden 200 bis 300 Teilnehmer erwartet.

Der Innovationspreis „Best CO2 Utilisation 2020“ gibt Pionieren im Bereich Carbon Capture & Utilisation (CCU) die Möglichkeit, ihr CO2-basiertes Produkt oder ihre CCU-Technologie auf einer der weltweit führenden und bekanntesten Konferenzen zum Thema CO2 als Rohstoff zu präsentieren und zu vermarkten. Im Jahr 2019 nahmen mehr als 200 führende internationale Experten teil.

Das nova-Institut, zusammen mit Covestro als Sponsor des Awards und nun CO2 Value Europe als Mitveranstalter, bietet den Award-Teilnehmern die einzigartige Möglichkeit, ihre CO2-basierten Prozesse, Materialien oder Produkte zu präsentieren – diese sollten entweder bereits auf dem Markt sein oder werden im Jahr 2020 auf den Markt kommen. Der thematische Schwerpunkt wird diesmal auf CO2-basierte Endprodukte ausgeweitet. Hersteller und Erfinder sind daher eingeladen, sich kostenlos bis zum 31. Januar 2020 zu bewerben.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.co2-chemistry.eu/award-application/

Badge Innovation Award Best Co2 Utilisation of the Year 2020Der Innovationspreis wird im Rahmen der “8th Conference on Carbon Dioxide as Feedstock for Fuels, Chemistry and Polymers” verliehen, die am 24. und 25. März 2020 im Maternushaus in Köln stattfindet. Am Vortag findet erstmalig die „1st European Summit on CO2-based Aviation Fuels” statt. Die damit dreitägige Konferenz ist ein renommierter Treffpunkt für Unternehmen, die auf dem Gebiet der CO2-basierten Kraftstoffe, Chemikalien und Materialien tätig sind.

Eine unabhängige Fachjury trifft aus allen Bewerbungen eine Vorauswahl der „Top 6“ und nominiert diese als Finalisten. Die Nominierten erhalten ein kostenloses 2-Tages-Ticket für die Konferenz, wo sie ihre Innovationen in zehnminütigen Vorträgen der Öffentlichkeit präsentieren können. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, an einem von Covestro im Vorfeld organisierten professionellen Coaching für Produktpräsentationen teilzunehmen. Im Anschluss an die Präsentationen der Nominierten entscheidet das Konferenzpublikum über die drei Finalisten des von Covestro gesponserten Innovationspreises „Best CO2 Utilisation 2020“. Die Gewinner werden beim festlichen Dinner-Buffet am Abend des 24. März geehrt.

Im Anschluss an die Konferenz werden das nova-Institut und CO2 Value Europe eine internationale Pressemitteilung herausgeben und die Gewinner über ihre vielfältigen Kommunikationskanäle bekannt geben. Zusätzlich erhält der erste Platz ein professionelles Coaching durch einen ausgewählten CO2 Value Europe Experten, entsprechend den Bedürfnissen der Geschäftsentwicklung. Außerdem hat der Gewinner die Möglichkeit, seine Technologie auf dem CO2 Value Day am 14. Mai 2020 zu präsentieren. Der CO2 Value Day umfasst mehr als 100 Teilnehmer aus den Mitgliedsunternehmen des CO2 Value Europe Verbands. Nutzen Sie die Gelegenheit und bewerben Sie sich jetzt: www.co2-chemistry.eu/award-application/

Rund 40 Experten aus den Bereichen Politik und Strategie, erneuerbare Energien und Wasserstofferzeugung, Kohlendioxidabscheidung, Mineralisierung, Chemie- und Polymerindustrie sowie Verkehrs- und Flugkraftstoffe werden auf der „8th Conference on Carbon Dioxide as Feedstock for Fuels, Chemistry and Polymers” sowie auf dem“1st European Summit on CO2-based Aviation Fuels” innovative Technologien, neuartige Lösungen und zukunftsweisende Strategien zur CO2-Nutzung vorstellen. Das nahezu endgültige Programm verspricht, wie auch schon in den vergangenen Jahren, mit vielen interessanten Vorträge und Diskussionen eine vielversprechende Konferenz zu werden.

 

 

Weitere Details zu den Programmen finden Sie hier: www.co2-chemistry.eu/programme-2/ und
www.co2-chemistry.eu/aviationfuels/.

Source: nova-Institut GmbH, Pressemitteilung, 2019-01-09.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email