14 Juni 2006

Verband der Automobilindustrie: Biokraftstoffe sind Wachstumsmarkt der Zukunft

Die deutsche Automobilindustrie soll durch die Bereitstellung von Kapital regenerative Kraftstoffe unterstützen. Dies forderte Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf dem “Future of Fuel Technology Seminar” in London. “Wir wollen die Investoren und Analysten davon überzeugen, dass Biokraftstoffe ein Wachstumsmarkt der Zukunft sind”, erklärte Gottschalk.

Auch die Politik sei bereits dabei, die steuerlichen Rahmenbedingungen zu setzen. Seiner Ansicht nach sollten Designerkraftstoffe steuerfrei bleiben, bis die großen Anlagen stehen. Damit würden die CO2-Emissionen je Fahrzeug um bis zu 90 Prozent reduziert.

Die deutsche Automobilindustrie habe in einer Initiative beschlossen, ihre Fahrzeuge auf eine Erhöhung der Beimischung von Biokraftstoff auf zehn Prozent vorzubereiten. Außerdem müsse es nach Ansicht von Gottschalk auch ein klares, politisches Zukunftskonzept für die Energiepolitik geben. Die notwendige Technologie, um aus Biomasse Kraftstoff zu gewinnen, sei vorhanden. Bis zum Jahr 2020 ist nach Ansicht von Gottschalk ein Marktanteil der Biokraftstoffe von 20 bis 25 Prozent möglich.

(Vgl. Meldung vom 2006-03-23.)

Source: IWR - Erneuerbare Energien vom 2006-06-13.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email