11 November 2011

Venter-Firma gründet Start-up für Biotreibstoffpflanzen

Modernere Ansätze aus der Biotechnik sollen zu besseren Erträgen führen

Der von J. Craig Venter geleitete Biotechnikkonzern Synthetic Genomics hat ein Spin-off gegründet, das neuartige Pflanzensorten entwickeln soll, die sich leichter zu Biosprit verarbeiten lassen, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe. Dazu sucht das Start-up namens Agradis auch nach Mikroorganismen, die chemischen Düngern und Pestiziden beigemischt werden könnten, um die Erträge zu erhöhen. Neben Synthetic Genomics steht auch noch das mexikanische Unternehmen Plenus hinter der Firma: 20 Millionen Dollar sammelte Agradis in einer ersten Finanzierungsrunde ein.

Die Hälfte der Ressourcen des Unternehmens soll in die Weiterentwicklung zweier vielversprechender Biotreibstoff-Pflanzenarten gehen – Zuckerhirse und Rizinus.

… Vollständiger Text: www.heise.de/newsticker/meldung/Venter-Firma-gruendet-Start-up-fuer-Biotreibstoffpflanzen-1374648.html

Keywords: sorghum, Biotreibstoff-Pflanzen, Sequenzierung, Anbaubedingungen, Nahrungsmittel-Konkurrenz

Source: heise online, 2011-11-11.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email