7 März 2018

Velox: Bio-Copolyester mit glasartiger Transparenz

Mehrwert für die Kosmetik- und Verpackungsbranche

Die Velox GmbH, Hamburg, erneuert ihr Sortiment von glykol-modifizierten Polyethylenterephthalaten (PETG) mit verbesserten Spritzgieß- und Extrusionstypen. Der langjährige Velox-Partner SK Chemicals (Südkorea) hat seine Ecozen-Reihe biobasierter Copolyester weiterentwickelt und konnte dadurch die Transparenz und die Materialeigenschaften noch einmal deutlich verbessern. Die neuen Typen eignen sich vor allem für Kosmetikverpackungen sowie für die Lebensmittel-, Haushaltsgüter- und Konsumgüterindustrie.

„Mit diesem neuen, hochtransparenten, wärme- und chemikalienbeständigen Typen schafft das Ecozen-Portfolio einen echten Mehrwert für die Kosmetik- und Verpackungsbranche“, erklärt François Minec, General Manager von Velox. „Dank einer erheblichen Verbesserung der Farbe ist das Material hervorragend für transparente, kristall- oder glasartige Anwendungen geeignet.“

Ecozen besteht zu einem beträchtlichen Anteil aus natürlichen Rohstoffen und ist zudem frei von Bisphenol A. Weitere Vorteilen sind eine gute Verarbeitbarkeit, Energieeffizienz, gute Bedruckbarkeit, Recyclingfähigkeit und Schlagfestigkeit.

Source: Velox, Pressemitteilung, 2018-02-26.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email