10 Januar 2008

VDB: Schlechte Zeiten für Biodieselindustrie

Rohstoffpreise, Steuern und Billigimporte belasten Hersteller

Ein düsteres Bild der Biodieselbranche zeichnet der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB), wie die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet. Nach Ansicht des VDB stellt sich die aktuelle Situation so dar:

Die Produktionskapazitäten für Biodiesel sind zwischen 2004 und 2007 auf 4,8 Millionen Tonnen vervierfacht worden. Die tatsächliche Produktion erhöhte sich im selben Zeitraum nicht im selben Maße, nämlich lediglich von 980.000 auf 2,5 Millionen Tonnen. Für 2007 war demnach die Produktionskapazität fast doppelt so hoch wie die tatsächliche Produktion.

Neben den Rentabilitätsproblemen bei zu geringer Auslastung setzen vor allem Rohstoffkosten und Steuern die Hersteller unter Druck: Die Rohstoffpreise für Raps- und Sojaöl, die rund zwei Drittel der Produktionskosten ausmachen, sind bekanntlich stark gestiegen. Zum anderen trat zum 1 Januar 2008 die zweite Stufe der Biokraftstoff-Besteuerung in Kraft: Die Steuern auf Biodiesel stiegen um 6 Cent pro Liter.

Der Verband beklagt zudem, dass erheblich subventionierte Biokraftstoffe aus den USA und Argentinien in großen Mengen auf den deutschen Markt gelangen und damit die Preise drücken. Die Importpreise lägen sogar unter den Einstandspreisen, zu denen die deutschen Hersteller ihre Rohstoffe beziehen, so Karin Retzlaff, stellvertretende Geschäftsführerin des VDB.

Der Verband befürchtet daher eine Marktbereinigung in den kommenden Monaten, falls sich nicht schnell etwas ändere. Dafür gebe es zwei Möglichkeiten: “Entweder werden wir wettbewerbsfähig über den Preis, oder die Biokraftstoffquote muss erhöht werden”, sagt Retzlaff. Da ersteres nur über Steuersenkungen zu erreichen und damit wenig realistisch sei, bleibe nur noch die Quotenhoffnung. Eine Anhebung der Biokraftstoffquote um zwei Prozentpunkte stünde derzeit zur Debatte und würde dem VDB zufolge zu Entlastungen führen. Auf Grund der bevorstehenden Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen seien die Diskussionen aber auf Eis gelegt worden.

Artikel Deutsche Biodiesel-Firmen funken SOS vom 2008-01-08 auf ftd.de.

(Vgl. Meldungen vom 2008-01-07 und 2008-01-07.)

Source: Financial Times Deutschland, 2007-01-08.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email