14 April 2005

Usbekistan will Baumwollfaserproduktion steigern

TASCHKENT (Dow Jones-VWD) – Usbekistan will bis zum Jahr 2009 pro Jahr insgesamt 1,2 Mio t Baumwollfasern erzeugen. Davon soll mindestens die Hälfte ihren Einsatz in der heimischen Textilproduktion finden, wie ein Vertreter des Landwirtschaftsministeriums erklärte.

Nach offiziellen Angaben produzierte die zentralasiatische GUS-Republik im vergangenen Jahr insgesamt 3,534 Mio t Rohbaumwolle und 976.600 t Baumwollfasern. Von den Fasern gingen 62% in den Export, darunter überwiegend in EU-Länder. Wie es weiter hieß, legte die usbekische Regierung ein 1,2 Mrd USD schweres Investitionsprojekt auf, das 94 Projekte einschließt und beträchtliche Steuererleichterungen für Investoren vorsieht.

Source: Vereinigte Wirtschaftsdienste vom 2005-04-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email