4 Januar 2004

USA: Wachstum bei biologisch abbaubaren Kunststoffen in Lebensmittelindustrie

Dank signifikanter Investitionen seitens großer Chemie- und Verpackungskonzerne könnten Verpackungen aus biologisch abbaubaren Kunststoffen in einigen Segmenten der Lebensmittelindustrie bald ein effizientes Kostenniveau erreichen.

Eine gerade vorgelegte Studie der Marktforschungsfirma Kline & Company belegt, dass es für Lebensmittelhersteller darauf ankomme, entsprechende Marktnischen zu finden, in denen die Kunden bereit sind, eine Prämie für ökologische Verpackungen zu zahlen, wobei die Studie helfen will.

Der Markt für Vollwertkost sei zunächst das relevante Ziel für solche kompostierbaren Verpackungen, aber es existiere ebenfalls Nachfrage von Seiten der Gastronomie sowie von Lebensmittelgeschäften, die Fertiggerichte anbieten.

(Vgl. Meldung vom 2003-05-23.)

Source: Biobased Information System vom 2004-01-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email