29 Januar 2003

USA: Fasern aus Mais

Die Research and Business Development-Abteilung der National Corn Growers Associaction (NCGA) hat die zweite Phase eines Projektes eingeläutet, dessen Ziel es ist, auf Basis vom Mais gewonnene Fasern zu Produkten mit einer hohen Wertschöpfung weiterzuverarbeiten. Hierdurch sollen neue Absatzmärkte im Interesse der Maisfarmer entwickelt werden.

Für diese Phase des Projektes stehen finanzielle Mittel in Höhe von 2,4 Mio. US-$ zur Verfügung. Diese werden vom Energieministerium bereitgestellt. Damit kann die NCGA zusammen mit ihren Partnern aus dem Energieministerium und staatlichen Forschungsinstituten zweieinhalb weitere Jahre auf dem genannten Gebiet forschen.

Dass sich Produkte auf Basis von aus Mais gewonnenen biologisch abbaubaren Fasern erfolgreich vermarkten lassen, zeigen die jüngst vorgestellten Artikel der Firma NatureWorks, einer von dem Konzern Dow Cargill LLC gegründeten Gesellschaft, die Kissen, Matratzenauflagen und Bettbezüge aus solchen Fasern produziert und bereits erfolgreich auf den japanischen Markt exportiert.

(Vgl. Meldung vom 2002-09-10.)

Source: www.agriculturelaw.com vom 2003-01-20, AGFiber News vom 2003-01-29.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email