8 Oktober 2008

USA bald weltweit größter Biodieselmarkt vor Deutschland und Frankreich

SRI Consulting prognostiziert Marktführerschaft für 2012

Bis 2012 werden die USA der weltweit größte Biodieselmarkt sein. Deutschland wird seine Spitzenstellung in Herstellung und Verbrauch verlieren. Das prognostiziert das amerikanische Beratungsunternehmen SRI Consulting (SRIC) in seinem globalen Biodiesel-Report 2008. Die Marktforscher aus Kalifornien erwarten eine erhebliche Umverteilung der Weltmarktanteile. Im Jahr 2012 werden auf die USA voraussichtlich 19% des Biodieselverbrauchs entfallen.

Deutschland und Frankreich werden auf Rang zwei und drei folgen. Große neue Biodieselmärkte werden vor allem in Indien und China entstehen. In beiden Ländern haben die Regierungen entsprechende Initiativen angekündigt. Aber auch für Belgien, die Niederlande, Polen, Ungarn, Argentinien, Australien, Südafrika, Thailand, Indonesien und Malaysia sagt SRI Consulting ein kräftiges Wachstum der Biodieselbranche vorher. Das Ergebnis wird eine Zersplitterung des Weltmarktes sein. Im vergangenen Jahr war Deutschland mit einem Verbrauchsanteil von 30% noch Marktführer. Österreich lag auf Rang acht.

Nach Angaben von SRI Consulting wuchsen Produktion und Verbrauch von Biodiesel weltweit von 2002 bis 2007 jährlich im Durchschnitt um über 50%. Das ist eine der höchsten Wachstumsraten, die jemals in der chemischen Industrie erzielt worden ist. Für den Zeitraum bis 2012 sagen die Fachleute ein langsameres Wachstumstempo voraus, das mit jährlich 30 % aber noch immer sehr stark ausfallen soll. Sie weisen darauf hin, dass die Branche vor allem von gesetzlichen Vorschriften abhänge. Ohne politische Rückendeckung und Steuerprivilegien sei Biodiesel nicht konkurrenzfähig.

In vielen Ländern werde die Biodieselindustrie aus Gründen des Klimaschutzes, der Sicherung eines regionalen Energieangebotes und der ländlichen Entwicklung gefördert. Langfristig räumt SRI Consulting den synthetischen Kraftstoffen aus Biomasse (BtL) jedoch die besseren Perspektiven ein.

Source: proplanta, 2008-10-07.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email