25 Mai 2004

Umzug! Neues vom NaRo.Net

Werlte, 24.05.04 – Seit Januar 2003 ist das RIS-Kompetenzzentrum Nachwachsende Rohstoffe in Werlte (Landkreis Emsland) tätig, mit dem Ziel, die Entwicklung von Produkten auf Basis nachwachsender Rohstoffe und den Aufbau neuer Produktionsverfahren und Dienstleitungen in der Region zu unterstützen.

Anfang Juni wird das Kompetenzzentrum in ein eigenes Gebäude auf dem ehemaligen Kasernengelände in die Kompaniestraße 1 in Werlte umziehen.

Das Engagement der drei Träger des Kompetenzzentrums, dem Landkreis Emsland, dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) und der Landwirtschaftskammer Weser-Ems, aber auch die Unterstützung emsländischer Unternehmen und Organisationen des Landes Niedersachsen, der Gemeinde Werlte und der kommunalen Ris-Initiative zeigt erste Früchte.

NaRo.Net kann nach knapp einjähriger Arbeit schon eine ansehnliche Erfolgsbilanz aufweisen

So wird das Kompetenzzentrum im Sommer die Geschäftsführung des landesweiten (3 N-) Netzwerkes Nachwachsende Rohstoffe Niedersachsen übernehmen. Seit Jahresbeginn 2004 verstärkt bereits die Beratungsstelle Bioenergie Niedersachsen (BEN) das Informationsangebot , das sich speziell mit Anlagenplanungen an Kommunen und Industriebetriebe wendet.

Zahlreiche Anfragen aus Industrie, Handwerk und Landwirtschaft konnten vom Team des Kompetenzzentrums bearbeitet und erste Projekte begleitet und umgesetzt werden. Hierbei reicht das Beratungsspektrum vom Einsatz von Rapsöl und Biodiesel über die stoffliche und energetische Nutzung von Holz und Biomasse bis hin zur Unterstützung der Gründung einer Hanferzeugergemeinschaft und dem Einsatz von Verbundwerkstoffen, Naturfarben und Bau- und Dämmprodukten.

Ein Aufgabenschwerpunkt ist der Informationstransfer und die Netzwerkbildung zwischen Kompetenzpartner aus Industrie und Wissenschaft. Die vier bisher durchgeführten Fachforen, das Bioenergieforum in Meppen, das Naturfaserforum in Wildeshausen, das Biogasseminar in Aurich, die Holzkonferenz in Osnabrück und die begleitenden Firmenpräsentationen stießen auf sehr positives Echo. Spezielle Zielgruppen wurden angesprochen mit Seminaren zum Thema ”Bioschmierstoffe und Rapsasphalt” und zu ”Produkten und Einsatzerfahrungen mit biologisch abbaubaren Stärkeabfallbeuteln”.

Erste Umsetzungen in die Praxis sind bereits erfolgt, bzw. stehen in Kürze bevor. Innovative Unternehmen aus Weser-Ems sind hier Vorreiter und in den Projekten beteiligt.

Zu den Leistungsangeboten von NaRo.Net gehört insbesondere:

  • die Vermittlung von Kompetenzpartnern aus Wissenschaft, Industrie und Handwerk
  • das Initiieren von Projekten und Kooperationen
  • Projektmanagement
  • Beteiligung an regionalen Fachausstellungen und internationalen Messen
  • sowie die Durchführung von Seminaren, Workshops und Schulungen

Ein umfangreiches Informationsangebot finden Sie im Kompetenzzentrum in Werlte und unter www. ris-naro.net. Das NaRo.Net Team freut sich auf Ihre Anfragen.

Kompetenzzentrum Nachwachsende Rohstoffe
NaRo.Net

Kompaniestraße 1
49757 Werlte

Source: NaRo.Net-Pressemeldung vom 2004-05-24.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email