22 November 2018

Umweltpreis für Bio-Verpackung aus dem 3D-Drucker

Aprikosen, Holzmehl oder Schilf anstelle von Kunststoff: Eine Chemnitzer Firma nutzt kompostierbare Rohstoffe für den Bau von Behältnissen

Das Verpacken und Versenden von sperrigen, zerbrechlichen Gegenständen kostet nicht nur Zeit und Nerven, sondern ist häufig auch riskant. Damit…

Full text: https://www.freiepresse.de/chemnitz/umweltpreis-fuer-bio-verpackung-aus-dem-3d-drucker-artikel10047625

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email