29 Juni 2004

Umweltministerin Bärbel Höhn: “Aktion Holzpellets” ein voller Erfolg – über 150 Unternehmen unterstützen die Aktion

Die von Umweltministerin Bärbel Höhn im Februar 2003 gestartete Aktion Holzpellets der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW kann eine durchweg positive erste Jahresbilanz ziehen. Die Nutzung von Holzpellets und Pelletheizungen im Ein- und Mehrfamilienhausbereich stellt einen dynamischen Wachstumsmarkt dar, der sich zunehmend für kleinere und mittlere Unternehmen als Jobmotor erweist. Gleichzeitig unterstützen bereits über 150 Unternehmen aus den Bereichen Brennstoffproduktion, Anlagenherstellung und Vertrieb sowie zahlreiche Institutionen und Verbände die bundesweite Aktion: Sie beteiligen sich inzwischen mit eine Gesamtsumme von über 110.000 Euro jährlich an der Aktion Holzpellets.

Umweltministerin Bärbel Höhn: “In NRW sind derzeit über 1.200 Pelletanlagen in Betrieb. Unser erklärtes Ziel ist es, dieses Jahr noch 1.000 weitere Anlagen zur fördern. Die Chancen stehen gut, denn im ersten Quartal gingen bereits über 400 Förderanträge bei der Landesforstverwaltung ein. Das Heizen mit Holz ist zurzeit nicht nur wegen der hohen Ölpreise besonders attraktiv, auch die Förderung von bis zu 3.200 Euro, die sich Bund und Land teilen, macht die Entscheidung für eine Holzpelletanlage leicht.”

Holzpellets sind die Energieträger der Zukunft und werden aus Resten der Holzindustrie wie Sägemehl und Hobelspänen hergestellt. Das Heizen mit Holz erfolgt voll automatisch und ist so komfortabel wie die Nutzung von Heizöl oder Gas. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland rund 6.000 neue Pelletanlagen in Betrieb genommen. Der Markt konnte ein stetiges Wachstum auf bundesweit insgesamt fast 20.000 Pelletheizungen verzeichnen.

Die Fachvorträge der 2. Fachtagung Holzpellets können auf der Internetseite http://www.aktion-holzpellets.de/fachtagung.htm als pdf-Dateien abgerufen werden.

Weitere Informationen zur Aktion Holzpellets:
Beate Schmidt
Landesinitiative Zukunftsenergien NRW
c/o NRW-Umweltministerium
Schwannstr. 3; 40476 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 45 66 – 692 oder 0171 – 930 32 60
E-Mail: Beate.Schmidt@munlv.nrw.de

Source: Pressemitteilung des Ministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (MUNLV) NRW und der Energetic Consulting zur 2. Fachtagung Holzpellets vom 2004-06-29.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email