5 Mai 2010

Umweltgutachter und Sachverständige gründen “uvpcert GmbH”

Erste Biomasse wird auf Nachhaltigkeit geprüft

Umweltgutachter und Sachverständige gründen “uvpcert GmbH” – erste Biomasse wird auf Nachhaltigkeit geprüft
Mit der uvpcert GmbH wurde eine neue Zertifizierungsgesellschaft für Umweltfragen gegründet. Schwerpunkt der aktuellen Aktivitäten des Unternehmens ist die Zertifizierung von flüssiger Biomasse zum Nachweis deren nachhaltiger Erzeugung. Grundlage dieser Tätigkeiten ist die EU-Richtline für Erneuerbare Energien, die in Deutschland durch die Biomassenachhaltigkeitsverordnungen umgesetzt wurde. So erfasst das eingesetzte System die gesamte Produktionskette vom Anbau der Rohstoffe über deren Verarbeitung und Umschlag sowie die Weiterverarbeitung zu Biokraft- und -brennstoffen. Besondere Beachtung erfahren die Tätigkeiten des Unternehmens vor dem Hintergrund der in Deutschland geltenden Fristsetzungen. Ab dem 01. Juli 2010 gilt die Verpflichtung, den Nachweis einer nachhaltigen Erzeugung von Biomasse zu erbringen, sofern deren energetische Nutzung staatlich gefördert werden soll.

Die Wahrnehmung der Zertifizierungsaufgaben erfolgt bei uvpcert durch zugelassene Umweltgutachter die in den o. a. Verordnungen ausdrücklich dafür vorgesehen sind. Vor dem Hintergrund des Markterfordernisses zertifizierter Biomasse zum Sommer 2010 und durch die Stellung der Umweltgutachter ist das System bereits gestartet. Es werden zur Zeit erste Palmölmengen der IOI-Group aus Malaysia auf ihre Nachhaltigkeit durch uvpcert geprüft und zertifiziert.

Parallel zum aktiven Geschäft strebt die uvpcert kurz- bis mittelfristig die Anerkennung als Zertifizierungsstelle bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) sowie die Zulassung als Umweltgutachterorganisation bei der Deutschen Akkreditierungs- und Zulassungsgesellschaft für Umweltgutachter (DAU) mbH an. Zielgruppen sind neben den internationalen Biomasseproduzenten die heimischen Hersteller von Biokraftstoffen.

Umweltgutachter Peter Vaßen (Inhaber des “Büro für Energie und Umwelt” in Dettingen an der Erms, Baden-Württemberg) ist bereits seit über einem Jahr engagiert mit Zulassungsstellen, Ministerien und Verbänden zum Thema “Biomasse Strom – Nachhaltigkeitsverordnung” im Gespräch.

Durch die bisherige erfolgreiche Kooperation von Peter Vaßen und der uppenkamp & partner GmbH aus Ahaus in NRW wurde die Gesellschaft uvpcert GmbH ins Leben gerufen, unterstützt durch Umweltgutachterin Carmen Jeddeloh als Partner.

Die Gesellschafter verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Prüfung, Begutachtung und sachverständigen Begleitung von Biomasseanlagen. Mit dem Inkrafttreten des Erneuerbaren Energiengesetzes (EEG) 2009 wurden diese Aktivitäten durch die Tätigkeiten als Umweltgutachter nochmals deutlich gesteigert. Durch die Bündelung der Stärken der Unternehmen steht die uvpcert GmbH ihren Kunden ab sofort mit hoher Kompetenz im Bereich von Nachhaltigkeitsfragen zur Verfügung.

Source: uvpcert GmbH, Pressemitteilung, 2010-04-27.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email