15 April 2003

UK: Geschirr aus Bambus

Der britische Designer und Creative Direktor der Hauswarenfirma “Habitat“, Tom Dixon, hat eine Kollektion biologisch abbaubaren Geschirrs vorgestellt. Die Idee für eine solche Produktlinie basiert auf der Annahme, dass das jeweilig favorisierte Gedeck dem Verbraucher im Durchschnitt nach spätestens drei Jahren zu langweilig geworden oder kaputt gegangen ist.

Zur Herstellung der Schüsseln, Tassen und Untersetzer verwendet Dixon Bambusfasern und ein wasserlösliches Harz. Als erstes Produkt wurde in der letzten Woche auf einer Möbelmesse in Mailand eine gar Spülmaschinen-feste Tasse vorgestellt. Die Tasse soll sich bei Gebrauch innerhalb von vier Jahren langsam abnutzen.

Nach den Vorstellungen des Designers lassen sich die Tassen des neuen Geschirrs bei Ausmusterung immer noch als Pflanztöpfe verwenden, der Rest ist einfach zu kompostieren. Der Preis für vier Tassen liegt bei 22 EUR.

Source: TIME EUROPE, Vol. 161, No.16 vom 2003-04-21.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email