28 Dezember 2006

Uhde baut in Thailand ersten kombinierten Biodiesel- und Fettalkoholkomplex

Uhde to build first combined biodiesel and fatty alcohol complex in Thailand

Gemeinsam beauftragten die Thai Oleochemicals Company und die Thai Fatty Alcohols Company den Uhde-Konzern mit dem Bau eines schlüsselfertigen Anlagenkomplexes zur kombinierten Produktion von Biodiesel (Methylester) und Fettalkoholen am Industriestandort Map Ta Phut, rund 150 km südöstlich von Bangkok.

Es handelt sich hierbei um eine Methylester-Anlage mit einer Jahreskapazität von 200.000 Tonnen und eine Fettalkohol-Anlage mit einer Jahreskapazität von 100.000 Tonnen. Zum Auftragsumfang gehören das Engineering, die komplette Lieferung von Material und Ausrüstung, der Bau und die Montage sowie Überwachungsleistungen. Der Auftragswert liegt bei rund 95 Mio Euro.

Die Anlage für Methylester arbeitet nach einem Verfahren der AT Agrar-Technik, Schlaitdorf (bei Stuttgart), während das Verfahren für die Fettalkohol-Herstellung von Cognis Deutschland, Düsseldorf, geliefert wird.

Das Veresterungs-Verfahren der AT Agrar-Technik zeichnet sich besonders durch seine Flexibilität hinsichtlich einzusetzender Rohstoffe aus und ermöglicht die Verarbeitung verschiedener ölhaltiger Pflanzen, tierischer Öle und Fette sowie Altpflanzenöle.

Als Rohstoff für den neuen Anlagenkomplex soll großenteils Palmöl aus Thailand und anderen Ländern Südostasiens eingesetzt werden. Darüber hinaus ist geplant, zukünftig auch gebrauchte Speiseöle in der Anlage zu verarbeiten. Ende 2007 soll die Methylester-Anlage den Betrieb aufnehmen, gefolgt von der Inbetriebnahme der Fettalkohol-Anlage im Januar 2008.

Mit der Investition in diese Biodiesel-Anlage folgt die Thai Oleochemicals Company den Plänen des thailändischen Energieministeriums, die Erzeugung von Biodiesel aus nachwachsenden Rohstoffen nachhaltig zu steigern und langfristig den Import von Diesel und anderen Kraftstoffen zu senken. Die Fettalkohole werden zur Herstellung von Kosmetika, Wasch- und Reinigungsmitteln eingesetzt.

Firmeninfo

Uhde ist ein Unternehmen der ThyssenKrupp Technologies mit weltweit mehr als 4.500 Mitarbeitern. Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten sind die Planung und der Bau von Chemie- und Industrieanlagen in den Bereichen: Düngemittel, Elektrolysen, Gastechnik, Öl-, Kohle- und Rückstandsvergasung, Raffinerietechnik, organische Zwischenprodukte, Polymere und Synthesefasern sowie Kokerei- und Hochdrucktechnik. Rund um den industriellen Anlagenbetrieb bietet Uhde seinen Kunden professionelle Dienstleistungen und Komplett-Lösungen.

English Version

Thai Oleochemicals Company and Thai Fatty Alcohols Company have jointly commissioned Uhde to build a turnkey plant complex for the combined production of biodiesel (methyl ester) and fatty alcohols at Map Ta Phut, an industrial location some 150km south-east of Bangkok.

The contract is for a 200,000 tonne-per-year methyl ester plant and a fatty alcohol plant with an annual capacity of 100,000 tonnes. The scope of the contract includes the engineering, the supply of all materials and equipment, the construction and supervisory services. The contract is worth some EUR 95 million.

The methyl ester plant will be based on a process licensed by AT Agrar-Technik of Schlaitdorf (near Stuttgart in Germany), while the fatty alcohol production process will be supplied by Düsseldorf-based Cognis Deutschland. A key feature of AT Agrar-Technik’s esterification process is its flexibility with respect to the feedstocks which can be used, allowing a variety of oil-bearing plants, animal oils and fats and old vegetable oils to be processed.

The main feedstock for the new plant complex is to be palm oil from Thailand and other South-East Asian countries. The processing of used cooking oils in the plant is also planned for the future. The methyl ester plant is due to come on-stream in late 2007, followed by the commissioning of the fatty alcohol plant in January 2008.

Investment by Thai Oleochemicals Company in this biodiesel plant fits in with the Thai Ministry of Energy’s plans to achieve a sustainable increase in the production of biodiesel from replenishable resources and, in the long term, to reduce imports of diesel and other fuels. The fatty alcohols will be used in the production of cosmetics, detergents and cleaning agents.

Uhde is a company in the Technologies segment of the ThyssenKrupp Group and has a workforce of more than 4,500 employees worldwide.The company’s activities focus on the engineering and construction of chemical and other industrial plants in the following fields: fertilisers, electrolysis, gas technologies, oil, coal and residue gasification, organic intermediates, polymers and synthetic fibres as well as coke plant and high-pressure technologies. We provide our customers with professional services and comprehensive solutions in all areas of industrial plant operation.

Source: Uhde Pressemitteilung vom 2006-12-06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email