29 Oktober 2001

TU Bergakademie Freiberg entwickelt Autoteile aus Feldfrüchten

Autoinnenausstattungen wie Hutablagen, Armaturen oder Fahrzeughimmel könnten künftig, anstatt aus Kunststoffen, ersatzweise aus Kartoffel-, Mais- oder Getreidestärke hergestellt werden. Dies fanden Forscher des Lehrstuhls Hütten-, Gießerei- und Umformmaschinen der Bergakademie (Technische Universität Freiberg) bei Experimenten für Ersatzlösungen in der Polysterilschaum-Vollformgießerei heraus. Mit Stoff- oder Hanfüberzügen versehen, seien somit nach Jürgen Bast von der Bergakademie voll biologisch abbaubare Autoinnenausstattungen denkbar, die nicht nur preiswerter in der Produktion, sondern auch ökologisch in ihrer Entsorgung sind.

Autorin: Marion Kupfer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Freie Presse online vom 2001-10-29.

Source: Freie Presse online vom 2001-10-29.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email