4 Oktober 2001

Treuhanf verabschiedet “Memorandum of Understanding” mit der Republik Kasachstan

Eine Sitzung des Deutsch-Kasachischen Kooperationsrates im Bundeswirtschaftsministerium mit Shaksybek Kulekejew, dem Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft und Handel der Republik Kasachstan und der TreuHanf AG erwirkte ein “Memorandum of Understanding“, das die künftige Zusammenarbeit im Bereich der Verarbeitung von wildem Hanf in Kasachstan beschließt. Die Treuhanf will damit die kasachische Wirtschaft in der Organisation der industriellen Nutzung der Rohfasern aus wildem Hanf unterstützen.

Kontakt
Internet: www.treuhanf.de
E-Mail: treuhanf@treuhanf.de

Autorin: Marion Kupfer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Pressemitteilung der TreuHanf AG vom 04. Oktober 2001.

Source: Pressemitteilung der TreuHanf AG vom 04. Oktober 2001.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email