15 März 2004

TreuHanf AG: Verlust des halben Grundkapitals

Jahresabschluss soll durch Aktionäre "festgestellt" werden

Wie der ECOreporter vom 11. März berichtete, musste die TreuHanf AG, u.a. Hersteller von ökologischen Dämmstoffen, den Verlust von mehr als 50 Prozent ihres Grundkapitals bekannt geben. Laut ECOreporter meldete das Unternehmen in seiner Einladung zur nächsten Hauptversammlung einen Jahresfehlbetrag von 814.448 Euro.

Entgegen üblicher Gepflogenheiten lässt die TreuHanf AG den Jahresabschluss 2003 nicht durch einen Abschlussprüfer abnehmen, sondern kündigte an, dass die Bilanz von den an der Hauptversammlung teil nehmenden Aktionären “festgestellt” werden solle. Diese Aktionärsversammlung soll nach Angaben der TreuHanf am Freitag, 16. April 2004, um 11.00 Uhr am Sitz der Gesellschaft, Weinbergstrasse 22, 16259 Beiersdorf, Ortsteil Freudenberg, im Tagungsraum der Gewerbeförderung Freudenberg AG statt finden.

(Vgl. Meldung vom 2003-12-06.)

Source: ECOreporter.de vom 2004-03-11.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email