4 Oktober 2006

Treofan: Eigene Website für biologisch abbaubare Folie Biophan

www.biophanfilms.com bietet gut strukturierte und umfassende Informationen in englischer Sprache

Die Treofan-Gruppe, ein weltweit aktiver Hersteller und Vertreiber von Polypropylen-Folien, ist nun neben dem virtuellen Firmenauftritt mit einer eigenen Website für die innovative Foliengeneration Biophan vertreten. Der neue, zur Zeit nur in englisch verfügbare Internetauftritt bietet dem Besucher eine Vielzahl an Informationen, die sich rund um die biologisch abbaubare Folie mit hervorragender Eigenschaftskombination drehen.

So zeigt die übersichtliche Benutzerführung schnell, durch welchen Klick sich Informatives über Eigenschaften, Anwendungsbereiche im Food- und Non-Food-Bereich sowie Variationen der nachhaltigen Verpackung in Erfahrung bringen lässt. Darüber hinaus liefert die Website den in Kürze regelmäßig erscheinenden Biophan-Newsletter, Presseinformationen, Termine der wichtigen Veranstaltungen im Bereich Biokunststoffe sowie nützliche Links u.a. zu den Partnern.

Klare und übersichtliche Gestaltung der neuen Website

Der jüngst frei geschaltete Internetauftritt präsentiert sich frisch und dynamisch. Zahlreiche Bilder, die den Einsatz von Biophan in den unterschiedlichsten Anwendungen demonstrieren, geben dem Nutzer einen Eindruck von der Vielseitigkeit der aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellten Folie.

Auch allgemeine Informationen zu den immer häufiger eingesetzten Biokunststoffen werden geboten. So können sich interessierte Besucher über die nationalen und internationalen gesetzlichen Rahmenbedingungen von biologisch abbaubaren Verpackungen informieren und deren damit verbundene Vorteile kennen lernen.

Daneben können die Nutzer auch detaillierte Produktinformationen erhalten: In Grafiken, Tabellen und übersichtlichen Darstellungen werden die Hauptmerkmale und technischen Eigenschaften von Biophan präsentiert. Sowohl zu den transparenten, metallisierten als auch weißen Varianten der Folie werden die jeweiligen Charakteristika wie Nenndicke, Flächengewicht, Siegelbereich, Ergiebigkeit, Glanz, Trübung, Wasserdampf- und Sauerstoffdurchlässigkeit aufgeführt.

So erhält jeder Besucher die jeweils passenden Informationen in der gewünschten Tiefe: Vom schnellen Überblick über Biokunststoffe im Allgemeinen und Biophan im Speziellen bis hin zu ausführlichen Erläuterungen der technischen Details und Herstellungsprozesse nachhaltiger Folien lässt sich alles Wesentliche erkunden.

Über Treofan
Die Treofan Gruppe mit Hauptsitz in Raunheim entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen Treofan® biaxial orientierte Polypropylenfolie (BOPP) und Cast Polypropylenfolie sowie unter dem Markennamen Biophan® umweltfreundliche und biologisch abbaubare Polymilchsäurefolie (PLA).

Mit einer mehr als vierzigjährigen Erfahrung auf den Weltmärkten vertreibt Treofan seine Produkte bereits in mehr als 90 Ländern und stellt pro Jahr ca. 220.000 Tonnen Folie an sieben Standorten in Europa, Nordamerika und Südafrika her. Mit einem weltweiten Produktions- und Vertriebsnetz bieten Treofan und ihre 1.600 Mitarbeiter ihren Kunden ein mit modernsten Technologien gefertigtes Folien-Sortiment, das nach Unternehmensangaben höchsten Qualitätsstandards entspricht.

Durch die führende Stellung im Bereich Forschung & Entwicklung verfügt Treofan im globalen Wettbewerb über eines der umfassendsten Produktportfolien bei Lebensmittelverpackungen, Non-Food Verpackungen, Aufklebern und fortgeschrittenen technischen Applikationen.

(Vgl. Meldung vom 2006-03-31.)

Source: Plasticker vom 2006-09-26.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email