7 Juli 2015

TECNARO bezieht neues Produktionswerk mit Laborflächen und Bürogebäude in Ilsfeld

Nach nur knapp 7 Monaten intensiver Bauzeit: The Biopolymer Company erfüllt sich lang gehegten Traum mit dem Bau und Bezug des eigenen Produktionswerks

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden, Geschäftspartner, Unterstützer, Daumendrücker und Freunde der TECNARO,
nach nur knapp 7 Monaten intensiver Bauzeit haben wir planmäßig unser neues Produktionswerk in Ilsfeld bezogen. Es fühlt sich an wie Urlaub!
Vielen Dank an das Bauunternehmen Franz Traub GmbH und die vielen fleißigen Mitarbeiter und Subunternehmen.
Wir sind sehr stolz darauf, dass sich mit dem Bezug dieses eigenen Produktionswerks nun ein Traum erfüllt hat, den im Gründungsjahr 1998 niemand zu träumen gewagt hätte. Umso schöner, dass es nun sogar ein richtiges „Schmuckkästchen“ in unseren eigenen TECNARO-Farben moosgrün und hellgelb geworden ist.

Seit der Gründungszeit vor 17 Jahren am Fraunhofer ICT in Pfinztal bei Karlsruhe, in der wir bei der Bilanzerstellung noch einen Jahresumsatz von Null Euro erklären mussten, über die intensiven sechs Jahre „Achterbahnfahrt“ im Gründer- und Innovationszentrum Stedtfeld (GIS) in Eisenach im schönen Thüringen, der Sitzverlagerung in 2006 heim nach Baden-Württemberg nach Ilsfeld-Auenstein und dem langsamen Aufrappeln unter schwierigsten Bedingungen bis heute am Ziel unserer langen Reise, war es eine tief bewegende Zeit für alle Mitarbeiter und deren Angehörige. Bahnbrechende Forschungsverbunde wurden mit tollen Partnern vorangetrieben und dienen heute als globale Leuchtturmprojekte für die Kunststoffindustrie. Immer neue spektakuläre Produktentwicklungen wurden gemeinsam mit unseren Kunden in die Serie überführt. Von Benetton Kleiderbügeln über Edding Textmarker bis hin zu Tupperware Schüsseln. Vom HABA-Babygreifring, über Fujitsu Tastaturen, zum SGL Carbon-Keramikbremsen Formteil. Von NOVUS Locher und Hefter, über Calligaris Designer-Stühlen bis Friedwald und Ruheforst Urnen. Von textilen Zurrpack Spanngurten, über Gucci High Heels, zur 3D gedruckten Green Brands Trophäe, um nur ganz wenige Anwendungen zu erwähnen.

Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen begleiteten die TECNARO sehr öffentlichkeitswirksam über die gesamte Zeit:

1999 war es der Gründerpreis der ZDF Sendung WISO, dann der EUROMOLD Award in Gold 2000. 2001 der Gründerpreis des MDR „Einfach genial“, im Jahr 2002 die Auszeichnung „Best in Show“ der Material ConneXion in New York, dem Innovationspreis der Volks- und Raiffeisenbanken BaWü 2007, dem Werkbundlabel 2008, dem Deutschen Industriepreis 2009 für Zulieferer, dem EUROPEAN INVENTOR AWARD 2010 des Europäischen Patentamts, der Dieselmedaille 2011 des Deutschen Instituts für Erfindungswesen, die Auszeichnungen Green Brand Germany 2013/2014 und jüngst die Green Brand Germany 2015/2016.
Zahlreiche Medienvertreter von SAT1, RTL, ARD, ZDF, RTLII, PRO7, 3 SAT, n-tv, den Regionalsendern berichteten in tollen Filmbeiträgen z. B.

Aiman Abdallah in Galileo: Flüssiges Holz – das Plastik von morgen
Welt der Wunder – Holz das ist Leben
Ranga Yogeshwar in Quarks & Co über TECNARO – „Das Ende des Erdöls“

Auch in in renommierten Fachzeitschriften, Broschüren, Tageszeitungen oder Buchbeiträgen fand TECNARO oftmals Beachtung.
Wir haben schon viel erreicht, geben uns damit aber noch lange nicht zufrieden! Es wurde alles versucht und getan, zahlreiche Schlachten geschlagen, Angriffe pariert, Rückschläge weggesteckt und Erfolge gefeiert. Alles aber immer nur aus einem einzigen Grund, unserer Überzeugung an der richtigen Sache zu arbeiten und den festen Glauben daran, gemeinsam mit Ihnen etwas bewegen zu können.

Denn die Versorgung der immer schneller wachsenden Weltbevölkerung mit sauberem Wasser, gesunder Nahrung, nachwachsenden Rohstoffen und nachhaltiger Energie, um damit auch die Chancen zukünftiger Generationen zu erhalten, sehen wir bei TECNARO als die größte Herausforderungen des 21. Jahrhunderts für die gesamte Menschheit! TECNARO ist 1998 angetreten, um gemeinsam mit Ihnen, unseren hochinnovativen Geschäftspartnern, mit der Erforschung, der Produktion und vor allem dem Serieneinsatz(!) unserer nachhaltigen Werkstoffe ARBOFORM®, ARBOBLEND® und ARBOFILL® zur Lösung des globalen Rohstoffproblems beizutragen.

Den Schlüssel für unseren zunehmenden Markterfolg sehen wir zunächst in unserem treuen Stamm an hochkompetenten, fleißigen Mitarbeitern. Gemeinsam ist es uns stets gelungen, viele motivierte Menschen, Geschäftspartner, Kunden, Lieferanten, Projektträger, Unterstützer, Freunde, mit Professor Dr. Norbert Pfitzer einen verlässlichen Mitgesellschafter, mit VR-Bank Ellwangen, Volksbank Beilstein, Sparkasse Heilbronn, L-Bank und KFW, immer faire Finanzpartner für die TECNARO Idee zu gewinnen und so die allgemeine Öffentlichkeit zu erreichen.

VIELEN DANK DAFÜR!!!

Wir haben noch viel vor und freuen uns auf die Zukunft!

Ab jetzt im neuen Werk!

Liebe Grüße
Ihre
TECNARO GmbH

Source: TECNARO GmbH, Pressemitteilung, 2015-07-05.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email