26 Januar 2004

Tagungsband “Wasserstoffreiches Vergasungsgas”

Neue Wege und Praxisberichte zur Biomassevergasung - Ergebnisse des Arbeitsgruppentreffens von FEE e.V. in Merseburg

Im Rahmen der turnusmäßigen Arbeitsgruppentreffen der Fördergesellschaft Erneuerbare Energien (FEE) e.V., trafen sich am 15.09.2003 an der FH Merseburg Fachleute der Biomassevergasung und Brennstoffzellentechnik, um gemeinsam über neue Ergebnisse in der Biomassevergasung und der Nutzung der Brenngase in Brennstoffzellen zu berichten. Die seit 1994 bestehende Arbeitsgruppe “Vergasung von Biomasse” schafft mit Ihren vierteljährlichen Treffen einen Rahmen für Begegnungen, Partnerschaften, Besichtigungen und den Austausch von Informationen auf dem Gebiet der Biomassevergasung, der von der deutschen und europäischen Vergaserszene rege genutzt wird. Im Mittelpunkt der Fachveranstaltung am 15.09.2003 standen die Themen:

  • Herstellung von wasserstoffreichem Vergasungsgas aus Biomasse
  • Vorstellung von vier deutschen Verfahrenslösungen in unterschiedlicher Marktreife vom Forschungsversuch bis zur Pilotproduktion
  • Die katalytische-partiellallotherme Festbettvergasung von GNS mit Besichtigung der vor einem halben Jahr in den Versuchsbetrieb genommenen Forschungs- und Pilotanlage in Merseburg (Verfahren und Anlage sind ein seltenes Beispiel gelungener Zusammenarbeit mehrerer Partner der Vergasungsbranche)

Unter dem Titel “Wasserstoffreiches Vergasungsgas” ist nun ein Tagungsband mit den Vorträgen sowie weiteren Beiträgen innerhalb der Schriftenreihe “Ökologische Stoffverwertung – Berichte 1/2003″ veröffentlicht worden. Er kann zu einem Preis von 10,- EUR zuzügl. 7% MwSt. bezogen werden unter unter www.FOEST-Halle.de oder direkt bei

FÖST e.V.
Weinbergweg 23
06120 Halle,
Tel./Fax: 0345-5583-705/-706
E-Mail: FOEST-Halle@t-online.de

Die Inhalte dieses und der bisherigen Hefte der Schriftenreihe können ebenfalls unter www.FOEST-Halle.de eingesehen werden.

(Vgl. Meldung vom 2003-04-03.)

Source: FÖST e.V., Halle/Saale

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email