17 November 2000

Tagungsband der BIOROHSTOFF HANF 2000 erschienen

Der ca. 1.000 seitige Tagungsband (“online-Proceedings”) zur BIOROHSTOFF HANF 2000 ist ab sofort online unter www.biorohstoff-hanf.de abrufbar.

Er beinhaltet 80 internationale Vorträge und Postersessions zum Thema Hanf und anderen Faserpflanzen. Die Themenpalette erstreckt sich von Sorten, Anbau und Ernte, Faseraufschluss und Produktlinien bis hin zu Märkten & Ökonomie und Hanf in der modernen Medizin.

Der Tagungsband ist nur online verfügbar. Für 150,-DM (incl. 16%) kann auf der oben genannten Internetseite ein Benutzername und Passwort angefordert werden, mit deren Hilfe die online-Proceedings geöffnet und ausgedruckt werden können.

Das 3. internationale Fachsymposium BIOROHSTOFF HANF 2000 fand vom 13. bis 16. September im CongressPark Wolfsburg statt.
Über 300 Teilnehmer und Referenten aus 28 Ländern nutzten den weltweiten Treffpunkt der Hanfwirtschaft zum intensiven Informationsaustausch und zum Initiieren von Projekten, Kooperationen und Geschäften. Wie auch im Vorjahr wurden einige Innovationen vorgestellt. So referierte eine australische Wissenschaftlerin über eine erste kommerzielle, subtropische (Nutz)Hanfsorte, aus Dänemark stammt eine neues Verfahren zur kostengünstigen Herstellung von Dämmstoffen und ein deutscher Automobilkonzern zeigte erstmals den Einsatz von Naturfasern im Außenbereich von Automobilen.

Veranstalter waren das nova-Institut, Hürth, mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Marktforschung für nachwachsende Rohstoffe zusammen mit der Veranstaltungs- und Marketing-Agentur TriTec GmbH aus Bochum.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Hier finden Sie die Presseerklärung zur BH2000.

Source:

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email