5 Februar 2002

Styropor-Lösungsmittel aus Soja-Öl

Ein Forscherteam von Shubhender Kapila und Virgil Flanigan an der University of Missouri-Rolla (UMR) entwickelte ein inzwischen patentiertes Verfahren für ein preisgünstiges und ökologisches Styropor-Recycling. Mit Hilfe von aus Soja-Bohnen isoliertem Fettsäure-Methylester erhielt man ein wirkungsvolles Lösungsmittel für Polystrol und aufgeschäumtes Styropor, wobei das gelöste Restmaterial sich noch zur Weiterverarbeitung für Beschichtungen und andere Anwendungen eignet. “In punkto Kosten und Umweltverträglichkeit bieten sie anderen Lösungsmitteln gegenüber eine Menge Vorteile”, so Kapila, dessen Team sich des Weiteren mit Anwendungsmöglichkeiten für Beschichtungen und Kunstharz-Systemen für Kompositmaterialien beschäftigt.

Autorin: Marion Kupfer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Bild der Wissenschaft online vom 2002-02-05.

Source: Bild der Wissenschaft online vom 2002-02-05.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email