5 November 2004

Studie zur Biogasnutzung in Niedersachsen erschienen

Zusammen mit verschiedenen Forschungs- und Beratungsinstituten aus Niedersachsen hat das Niedersächsische Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft (NieKe) eine Studie der “Potenziale der Biogasnutzung in Niedersachsen” herausgegeben. Auf 150 Seiten stellt die Studie die aktuelle Situation der Nutzung von Biogas in Deutschland und insbesondere Niedersachsen dar, das als Agrarland Nr. 1 in Deutschland große Potenziale hinsichtlich der Substrate für Biogasanlagen bereit hält.

In einzelnen Abschnitten werden der Prozess der Biogasgewinnung sowie neueste Entwicklungen im Bereich Anlagentechnik, Förderungsmöglichkeiten, Planungsgrundlagen undRechtsvorschriften behandelt. Angesprochen werden auch Problembereiche beim Anlagenbetrieb sowie die Potenziale von biogenen Rest- und Abfallstoffen für den Einsatz in Biogasanlagen.

Im Anhang befindet sich ein Glossar zur Erläuterung wichtiger Begriffe aus der Biogastechnologie. Unter www.ernaehrungswirtschaft.de kann die Studie für 15 EUR im Internet bestellt werden.

Ebenfalls lassen sich im Downloadservice der Seite Inhalte und Zusammenfassung der Studie, Gesetzestexte, Adressen von Genehmigungsbehörden sowie eine kommentierte Linkliste zum Thema Biogas per PDF abrufen.

Weitere Informationen bei:
Barbara Grabkowsky
Tel.: 0 44 41 / 15 – 4 42
E-Mail: bgrabkowsky@ispa.uni-vechta.de

Source: Pers. Mitteilung vom 2004-11-05.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email