16 März 2007

Stora Enso steigt in Biokraftstoff-Produktion ein

Stora Enso hat mit Neste Oil einen Vertrag über die gemeinsame Entwicklung von Technologien zur Herstellung von Biokraftstoffen unterzeichnet. Diese sollen aus Restholz hergestellt werden.

In der ersten Phase wird in Stora Ensos finnischem Werk Varkaus eine Demonstrationsanlage gebaut. In die Anlage, an der die Vertragspartner mit jeweils 50% beteiligt sind, werden 14 Mio. Euro investiert. Nach der Entwicklungsphase wird das Jointventure an einem von Stora Ensos Produktionsstandorten eine kommerzielle Produktionsanlage in
industriellem Maßstab bauen, sobald die technischen Lösungen ausgereift sind und die Partner hinreichend Erfahrungen mit der Demoanlage gesammelt haben.

Innerhalb des Jointventures ist Stora Enso für die Anlieferung der erforderlichen Holzbiomasse zuständig und verwendet die erzeugte Wärme im eigenen Zellstoff- und Papierwerk.

Source: Holz-Zentralblatt, Newsletter, 2007-03-16.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email