9 April 2008

Stoffliche Nutzung: Nachwuchsforscher präsentieren Ergebnisse in Jena

FNR fördert junge Wissenschaftler – Tagung am 29. Mai 2008

Seit 2006 unterstützt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMELV) sechs Gruppen mit jeweils vier Wissenschaftlern an deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Diese Nachwuchsgruppen beschäftigen sich mit zukunftsträchtigen Themen bei der stofflichen Nutzung von Biomasse. Es geht zum Beispiel um Nano-Verbundwerkstoffe auf Basis von Zuckern oder die biotechnologische Herstellung von Bernsteinsäure – einem interessanten Stoff für die Fertigung von Hochleistungs-Kunststoffen.

Auf der Tagung am 29. Mai in Jena stellen die Nachwuchsgruppen den Zwischenstand ihrer Forschung vor und diskutieren die Ergebnisse mit den Tagungsbesuchern. Ziel der Veranstaltung ist es auch, neue Forschungsprojekte zu initiieren und Wirtschaft und Wissenschaft für deren Durchführung zusammen zu bringen.

Die Tagung “Förderung von Nachwuchsgruppen im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe – Präsentation der Forschungsergebnisse 2008″ findet am 29. Mai 2008 in Jena in der Friedrich-Schiller-Universität statt. Anmeldungen sind im Internet möglich unter www.fnr.de/nachwuchsgruppen2008.

(Vgl. Veranstaltungshinweis und Meldungen vom 2007-09-11, 2006-08-08, 2005-06-17

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) e.V., Pressemitteilung, 2008-04-09.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email