7 Mai 2002

Stoffkontor Kranz AG mit Messestand auf Parteitag der Grünen

Die Stoffkontor Kranz AG präsentierte sich auf Einladung der Grünen hin am 04. und 05. Mai auf dem Bundesparteitag der Grünen in Wiesbaden. Auf rund 80 qm wurde dabei erstmals ein neuer Messestand aufgebaut, der multimedial unterstützt wurde. Das einzige Thema der Ausstellung war die Welt der Brennnessel. Informationen auf Stoff gedruckt von der Biologie, der Geschichte, den Nutzungsmöglichkeiten bis hin zum neuen Markennamen NETTLE WORLD wurden gegeben. Nesselstroh, Fasern, Garne, Stoffproben und erste konfektionierte Hemden und Westen konnten begutachtet werden. Ein Film über die vielen Produktionsschritte vom Anbau der Zuchtnesseln bis hin zum fertigen Hemd wurde gezeigt. Eine PowerPoint-Animation der Vision eines Nesselwerkes rundete die Präsentation ab.

Der Zuspruch von den Delegierten und Besuchern des Bundesparteitages war nach Angaben der Firma Stoffkontor gut. Das Interesse an der ökologischen Produktion von Textilien aus Brennnesseln lockte auch die Parteispitzen auf den Messestand. Neben Bundesumweltminister Jürgen Trittin fand auch der Bundesaußenminister Joschka Fischer Zeit, sich über die Stoffkontor Kranz AG und die Bedeutung von NETTLE WORLD zu informieren, Stoffe zu fühlen und einige Fragen zu stellen. Das ZDF führte mit dem Bundesaußenminister ein Interview auf dem Messestand und nutzte dabei die angenehme Atmosphäre als Hintergrund. Auch Renate Künast als dritte Bundesministerin der Grünen besuchte den Messestand und ließ sich umfangreich informieren. Sie kündigte bei dieser Gelegenheit einen kurzfristigen Besuch bei der Stoffkontor Kranz AG in Lüchow an, der schon am 10.05.2002 erfolgen wird.

Überrascht zeigten sich alle Minister über die besondere Optik und Haptik von Stoffen aus Brennnesselfasern, über die vielfältigen textilen Nutzungsmöglichkeiten und über die ungewöhnlichen Vorzüge dieser Textilien. Verwundert nahm Joschka Fischer zur Kenntnis, dass die gesamte Produktion in Deutschland stattfindet.

(Vgl. auch Meldung vom 2002-03-21.)

Source: Pressemitteilung und E-Mail von Heinrich Kranz, Vorstand Stoffkontor Kranz AG vom 2002-05-07.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email