18 März 2013

Staatspreis ECONOVIUS 2013 geht an IM Polymer GmbH

WKÖ zeichnet IM Polymer GmbH als innovativstes KMU für POLYMERPAPIER®, die synthetische Kunststofffolie auf Biobasis, aus

Wien 14. März 2013 – 592 smarte und innovationsstarke österreichische Unternehmen haben es der Jury nicht leicht gemacht, den ECONOVIUS-Preisträger sowie den Staatspreisträger Innovation und den Preisträger des VERENA auszuwählen.

Beim ECONOVIUS überzeugte IM Polymer GmbH letztlich mit der herausragenden Innovation im Folienmaterial, das die Herstellung von maßgeschneiderten Verpackungslösungen mit erstklassiger Performance in Funktion und Ökologie ermöglicht.

„Ich gratuliere dem Unternehmen und den Menschen, die hinter dem Siegerprojekt stehen und allen innovativen Betrieben, die mit ihren Innovationen den Markterfolg vorbereiten“ freute sich Martha Schultz, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich, im Beisein von Bundesminister Reinhold Mitterlehner bei der Übergabe der Preise an Markus Kainer, GF der IM Polymer GmbH.

Der ECONOVIUS wird jährlich als Sonderpreis der Wirtschaftskammer an das innovativste kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) Österreichs verliehen. In diesem Jahr überzeugte IM Polymer GmbH mit der herausragenden Innovation POLYMERPAPIER®, einem neu entwickelten Folienmaterial auf Basis nachwachsender Rohstoffe, das die Herstellung von maßgeschneiderten Verpackungslösungen mit erstklassiger Performance in Funktion und Ökologie ermöglicht.

Bei der Verleihung sprach Schultz auch überdie aktuellen Herausforderungen im Innovationsumfeld: “Gerade jetzt, wo das Wachstum Impulse braucht, gilt es den Innovationsstandort Österreich aktiv zu gestalten und auch zu vermarkten. Die Konkurrenz schläft nicht. Wir müssen die Anzahl der innovativen Betriebe erhöhen, in F&E-Kompetenz und F&E-Infrastruktur investieren und die F&E-Mittel den Zielen der FTI-Strategie entsprechend sichern. Mir liegt daran, die Innovationsleistung weiter zu verbessern und das Bewusstsein dafür in der österreichischen Gesellschaft zu stärken. Die heurigen Preisträger zeigenwas möglich ist, wenn die Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft funktioniert. Dann wird sich im Wettbewerb auch der Markterfolg einstellen.”

 

Aufbau POLYMERPAPIER®

product_07

Das POLYMERPAPIER® besteht aus drei Schichten, wobei die beiden Deckschichten die haptischen, optischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften übernehmen und eine Mittelschicht vor allem zur Volumens- bzw. Flächengewichtsregulierung und damit Reduktion der Materialkosten dient.

 

Kontakt

IM Polymer GmbH
Peter Tunner Straße 19
Tel: +43 6641526687
E-Mail: [email protected]

Source: IM Polymer GmbH, Pressemitteilung, 2013-03-14.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email