26 Februar 2003

Soyland: Produkte aus und Werbung für Soja

Linda Cox ist seit der Eröffnung ihres Kerzenshops in Salix (Iowa) die „Queen Bean“. Linda, die mit ihrem Ehemann seit mehr als 30 Jahren auf ihrer Farm Sojabohnen anbaut, will mit dem Laden vor allem Werbung für diesen natürlichen Rohstoff machen.

Die Produkte, die sie verkauft, haben alle einen Bezug zur Sojabohne. Ihre Kerzen aus Sojawachs brennen 25 bis 30 Prozent länger als normale Kerzen. Außerdem verkauft sie Produkte aus Soja-Duftwachs und künstliche Blumen, die mit duftenden Wachs imprägniert sind sowie auf Sojaöl basierende Body-Lotions.

Linda ist sich sicher, dass ihr Engagement dazu beiträgt, die Sojapreise positiv zu beeinflussen. Und sie behauptet selbstbewusst, dass dies seit Eröffnung ihres Geschäfts auch bereits geschehen ist.

(Vgl. Meldung vom 2002-04-12.)

Source: KTIV vom 2003-02-25.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email