18 Januar 2004

Sony weitet Verwendung kompostierbarer Kunststoffe aus

Nach Informationen des Internetdienstes plasticsinpackaging.com weitet der japanische Elektronik-Konzern Sony die Verwendung von biologisch abbaubaren Kunststoffen aus. Dabei solle der Einsatz dieser Kunststoffe in einer steigenden Anzahl von Produkten erfolgen. Gleichwohl sei die Firma Sony noch nicht in dem Stadium, benennen zu können, um welche Produkte es sich dabei genau handele.

Nach Angaben von plasticsinpackaging.com sei die Nachricht von Sony eine gute Neuigkeit für den Markt biologisch abbaubarer Verpackungen, der einen “depressiven Winter” hinter sich habe, nachdem einige Firmen aus dem Markt ausgeschieden seien, weil sie dort keine tragfähige Entwicklung mehr für möglich hielten.

plasticsinpackaging.com zitiert einen Firmensprecher, dass Sony durch eine Reduzierung konventioneller Kunststoffe auf 45 Prozent des jetzigen Niveaus dazu beitragen könne, die Kohlendioxidemissionen um 20% zu reduzieren.

(Vgl. Meldung vom 2002-10-08.)

Source: plasticsinpackaging.com vom 2004-01-16.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email