4 Juli 2005

Solarkonzern kauft Bioenergieunternehmen

Conergy AG will künftig mit Biogasanlagen verdienen

Die Hamburger Conergy AG, eines der umsatzstärksten Solarunternehmen Deutschlands, steigt nach seinem erfolgreichen Börsenstart Mitte Juni in das Geschäft mit der Bioenergie ein. Über ihre Tochtergesellschaft Suntechnics Solartechnik GmbH hat sie die MAT-tec Engineering GmbH übernommen. Mit insgesamt zwölf Mitarbeitern plant und entwickelt die Firma aus Willich bei Düsseldorf schlüsselfertige Bioenergieanlagen.

Bild“Allein in Deutschland vertrauen mehr als 1.300 Kunden aus der Landwirtschaft auf Solarsysteme von Suntechnics. Ihnen werden wir künftig auch Biogasanlagen anbieten”, sagt Conergy-Vorstand Hans-Martin Rüter.

Darüber hinaus will die Conergy-Gruppe das Fachwissen der neuen Mitarbeiter nutzen, um über das Tochterunternehmen Voltwerk AG künftig neben Solar- und Windfonds auch Bioenergiebeteiligungen am Kapitalmarkt zu platzieren. Den ersten Fonds mit vier Anlagen und einem Volumen von über zehn Millionen Euro will das Unternehmen noch in diesem Jahr umsetzen.

Source: DGS-Newsletter vom 2005-07-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email