22 Mai 2007

Slowakei: Rapsanbau ausgedehnt

Während sich beim Sonnenblumenanbau in der Slowakei in den letzten Jahren im Schnitt wenig änderte, wurde der Rapsanbau für die Landwirte zunehmend attraktiver.

Zur Ernte 2007 sollen landesweit 147.500 Hektar mit Winterraps und damit so viel wie nie zuvor bestellt worden sein; im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um nahezu 30 Prozent. Hinzu kommt etwas Sommerraps.

Die Anbaufläche von Raps hat sich damit in den letzten fünf Jahren beinahe verdreifacht. Fachleute halten in den kommenden Jahren eine Ausdehnung auf bis zu 200.000 Hektar für möglich.

Trotz der trockenheitsbedingt nicht gerade optimalen Aufwuchsbedingungen in den letzten Wochen könnte die diesjährige Rapsernte das Vorjahresergebnis von 259.600 Tonnen deutlich übertreffen. Parallel dazu erwarten Experten auch einen wachsenden Bedarf der heimischen Verarbeitungsindustrie.

(Vgl. Nachrichten vom 2007-05-02, 2007-04-23 und 2007-04-12.)

Copyright: ZMP

Source: Zentrale Markt- und Preisberichtstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft GmbH, Bonn (ZMP) , 2007-05-18.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email