1 Februar 2012

Showa Denko schließt Liefervertrag mit Myriant

Bernsteinsäure aus nachwachsenden Rohstoffen für PBS-Produktion

Für die Produktion von Polybutylensuccinat (PBS) lässt sich Showa Denko KK (SDK, Tokyo / Japan) künftig von Myriant Technologies Inc (Boston / USA) mit Bernsteinsäure auf Basis nachwachsender Rohstoffe beliefern. Einen entsprechenden Vertrag schlossen beide Unternehmen am 25. Januar 2012.

Showa Denko stellt PBS der Marken “Bionolle” ” und “Starcla” als Basispolymer für Biokunststoff-Compounds her. Anwendungsgebiete sind unter anderem biologisch abbaubare Mulchfolien für die Landwirtschaft sowie Tragetaschen.
Im Herbst 2011 kaufte sich die thailändische PTT Chemical mit 60 Mio USD bei Myriant ein.

Internet:
www.sdk.co.jp
www.myriant.com

Source: Kunststoffweb, 2012-02-01.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email