7 April 2003

Schleswig-Holstein: Landesregierung plant vereinfachte Rahmenbedingungen zum Ausbau erneuerbarer Energien

11,8 Mio. Förderung und baurechtliche Privilegierungen für Biomasse-Anlagen vorgesehen

Das von Kammer und Investitionsbank in der Fachhochschule für Landbau in Rendsburg veranstaltete Biogas-Forum am 03. April erbrachte interessante Ankündigungen durch Umweltminister Klaus Müller (Grüne). Mit der Feststellung, dass es etliche Probleme durch fehlende Akzeptanz und gar vehementen Widerstand seitens der schleswig-holsteinischen Landesregierung gebe, bedauerte der Minister, dass durch die Vorbehalte einige Biomasse-Projekte bislang nicht verwirklicht werden konnten.

Laut Studien könnten immerhin bis zu 13 Prozent des Primärenergieverbrauchs in Schleswig-Holstein durch Biomassenutzung gedeckt werden. “Biomasse ist der erneuerbare Energieträger mit den höchsten und den bisher am wenigsten ausgeschöpften Potenzialen. Diese Potenziale wollen wir mobilisieren”, so der Minister, der ein Strategiepapier der Landesregierung vorstellte, das u.a. eine baurechtliche Privilegierung von Biomasse-Anlagen im Außenbereich vorsieht. Insgesamt sollen bis zum Jahr 2006 11,8 Mio. Euro an Fördermitteln bereit gestellt werden.

Investitionsbank-Geschäftsführer Klaus Rave sprach ganz im Sinne der Landwirte, als er die doppelte Dienstleistung der Biomassenutzung – einmal die Verwertung von Reststoffen wie Restholz, Gülle und Stroh und zum anderen die Erzeugung und Einspeisung von Strom – auch doppelt vergütet sehen wollte. So erhoffen sich die vom Land geringer als in NRW subventionierten Bauern nun einen Ausgleich über das Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Energieberater Walter Eggersglüß von der Landwirtschaftskammer hob hervor, dass Schleswig-Holstein innerhalb seiner 50 Anlagen immerhin mit seiner großen Anzahl von Gemeinschaftsanlagen jetzt schon ganz vorne stände, ein Trend, der sich fortsetzen dürfte.

Source: Kieler Nachrichten vom 2003-04-04.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email