2 Februar 2006

Rostock: Schweizer Biopetrol legt Grundstein für neue Produktionsanlage

Im Seehafen Rostock wurde am Mittwoch der Grundstein für eine Biodiesel-Produktionsanlage gelegt. Nach Angaben der Betreiberfirma Biopetrol Industries in Düsseldorf soll im Herbst mit der Produktion des Kraftstoffs begonnen werden.

Die Jahreskapazität werde zunächst bei 150.000 Tonnen Biodiesel und 15.000 Tonnen Glyzerin liegen. Ab Mitte 2007 soll die Kapazität auf 200.000 Tonnen Biodiesel erweitert werden. Das Investitionsvolumen betrage 22 Millionen Euro, 30 Arbeitsplätze würden geschaffen.

(Vgl. Meldung vom 2006-01-31.)

Source: dpa-Meldung vom 2006-02-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email