17 Oktober 2012

Reverdia und Helm beginnen Distributions- und Marketingzusammenarbeit bei Biosuccinium™ in Europa

Reverdia eröffnet weltweit erste Großanlage für die kommerzielle Produktion biobasierter Bernsteinsäure

Reverdia, ein Joint Venture zwischen DSM und Roquette, und Helm haben einen Kooperationsvertrag über die Vermarktung und Distribution der von Reverdia produzierten, Biosuccinium™ biobasierten Bernsteinsäure in Europa unterzeichnet. Die starke Marktposition von Helm als Marketing-und Distributionsunternehmen mit einem breiten Portfolio an Chemikalien, sowie Reverdia‘s aufstrebende Führungsrolle im Bereich der Vermarktung biobasierter Bernsteinsäure bilden die Grundlage für die Kooperation.

Biosuccinium™, nachhaltig produzierte Bernsteinsäure, ist ein erneuerbares Produkt, welches aus nichtfossilen Rohstoffen gewonnen wird. Das einzigartige, geschützte Produktionsverfahren durch Fermentation von Hefe führt zu erstklassiger Qualität, Wirtschaftlichkeit und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks. Das Verfahren hat sich bewährt auf einer Demoanlage in Lestrem, Frankreich mit einer Kapazität von 300 Tonnen/Jahr. Die Demoanlage produziert seit Anfang 2010.

Ende 2012 wird Reverdia die Produktion in Cassano Spinola, Italien aufnehmen. Damit ist Reverdia das erste Unternehmen weltweit, welches eine Großanlage für die kommerzielle Produktion biobasierter Bernsteinsäure fährt.

Biosuccinium™ bietet qualitative, wirtschaftliche und ökologische Vorteile für ein weites Spektrum an Anwendungen und Märkten. Dieses sind z.B. Kühlmittel, Tenside, Klebstoffe, Korrosionsschutzmittel, Schmiermittel, Filmentwicklungsflüssigkeiten, Herbizide, Lötpasten, Enteisungsmittel für Start- und Landebahnen, Polyurethane, Lackharze, phthalatfreie Weichmacher, Polybutylsuccinat (PBS) und weitere. Produkte aus Biosuccinium™ sind (zum Teil) erneuerbar und reduzieren den Treibhauseffekt durch geringere Emissionen. Zudem werden die begrenzt verfügbaren fossilen Ressourcen weniger beansprucht. Im Vergleich zur erdölbasierten Adipinsäure, die vielfach in den genannten Anwendungen eingesetzt wird, hat Biosuccinium™ einen geringeren CO2-Fußabdruck. Durch Biosuccinium™ kann eine Reduzierung von bis zu 90% der Emissionen erzielt werden.

“Durch die Partnerschaft mit Helm eröffnen sich für Reverdia weitere Marktentwicklungspotentiale in Europa. Helm ist ein erfahrenes Distributions- und starkes Marketing-Unternehmen. Wir freuen uns, dass wir dank der Vertriebsstärke und Marktpräsenz von Helm viel mehr interessierte Verbraucher erreichen können”, sagte Jo Kockelkoren, Commercial Director von Reverdia.

“Wir möchten unsere Kunden mit ‚top of the class‘-Produkten bedienen. Reverdia ist mit seinem einzigartigen Produktionsprozess ein erstklassiger Partner. Biosuccinium™ ist eine großartige Ergänzung zu unserem Produktportfolio von erneuerbaren Chemikalien und Dicarbonsäuren, wie Sebazinsäure, Azelainsäure und Adipinsäure. Wir sehen eine zunehmende Nachfrage für biobasierte Chemikalien mit einem verbesserten ökologischen Fußabdruck. Biosuccinium™ unterstützt uns, dieser Nachfrage nachzukommen. Biosuccinium™ ist nicht nur eine echte Alternative zur petrochemischen Bernsteinsäure, sondern auch für erdölbasierte Adipinsäure. Das Marktpotential ist ausserordentlich”, sagte Christina Wienholz, Senior Executive Manager von Helm.

Helm AG:
Die HELM AG, ein Hamburger Marketing- und Distributionsunternehmen der Chemie in Familienbesitz mit über 100jähriger Tradition, gehört als multifunktionale Vertriebsorganisation für Chemikalien, pharmazeutische Wirkstoffe und Düngemittel weltweit zu den führenden konzernunabhängigen Marketing-Unternehmen in diesem Bereich.
Mit professioneller Logistik und dem Know-how ausgewiesener Produktexperten bedient die HELM AG verschiedene Märkte in Gesamt-Europa. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.helmag.com

Reverdia – powered by DSM + Roquette:
Reverdia ist ein Joint Venture zwischen Royal DSM, dem globalen Life Sciences und Material Sciences Unternehmen, sowie Roquette Frères, einem global operierenden Stärke- und Stärke-Derivate-Produzenten.
Reverdia strebt die Weltmarktführung in der Vermarktung und Produktion von biobasierter Bernsteinsäure an. Der Fokus liegt auf der Marktentwicklung, welche durch Bildung von Partnerschaften mit direkten und indirekten Kunden bestehen und auf Kundenbedürfnissen sowie Reverdia‘s Stärken aufbauen soll.
Das Know-How und die Erfahrung von DSM und Roquette ermöglichen Reverdia die Produktion und Vermarktung von Biosuccinium™ (die registrierte Marke für biobasierte Bernsteinsäure). Durch Biosuccinium™, das durch ein einzigartiges und geschütztes Produktionsverfahren mit niedrigem pH-Wert und Hefebakterien produziert wird, haben die Kunden die Möglichkeit, biobasierte und erstklassige Materialien herzustellen, die gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck beträchtlich verbessern.

Source: Reverdia, Pressemitteilung, 2012-10-17.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email